Stromtarife der Stadtwerke Tübingen

Klimafreundlich, fair, verlässlich

Jetzt den passenden Tarif finden

Strom für Tübingen und die Region

Personen im Haushalt
Wohnfläche in m²
kWh

Berechnen Sie Ihren Verbrauch mit unserem Stromtarifrechner. Alles, was Sie dafür brauchen, sind Ihre Postleitzahl und Ihren Jahresstromverbrauch in kWh. Das war's. Alternativ tragen Sie die Anzahl der im Haushalt lebenden Personen ein. Geben Sie an, ob Sie einen Tarif für Ihren Privathaushalt oder Strom fürs Gewerbe suchen. Anschließend lassen Sie die "Stromtarife berechnen" und sehen, wie günstig unsere Strompreise sind und warum sich ein Wechsel zu uns sowie die Umstellung auf Ökostrom lohnen.

So einfach wechseln Sie zu uns als Stromanbieter

Nennen Sie uns

  • Ihre Stromzählernummer
  • den Namen des bisherigen Energieversorgers
  • die Höhe des ungefähren Jahresverbrauchs an Strom

Es genügt, wenn Sie uns mitteilen, ab wann Sie wechseln wollen und Strom von uns beziehen möchten.

Wir erledigen alles Weitere für Sie.

  • Wir kündigen Ihren bisherigen Stromliefervertrag.
  • Wir leiten den Lieferantenwechsel ein und vollziehen ihn.
  • Wir teilen Ihnen in der Vertragsbestätigung mit, ab wann Ihre Stromlieferung durch uns beginnt.

Sie wissen nicht wie lange Sie an Ihren aktuellen Energieversorger gebunden sind? Kein Problem, wir übernehmen den Wechsel zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Ihr Stromanbieter hat den Preis erhöht? Dann haben Sie ein Sonderkündigungsrecht und können auch innerhalb der Vertragslaufzeit wechseln.

Keine Sorge: Ihre Stromversorgung ist jederzeit sichergestellt!

Damit Sie gut versorgt sind

Unser Kundenservice

24/7: Service rund um die Uhr

In unserem Online-Kundencenter Rechnungen abrufen, Abschlag ändern u.v.m.

Persönliche Betreuung

durch eigenes, geschultes Personal der Stadtwerke Tübingen

Telefonischer Service

Mo–Do: 8:00 – 17:00 Uhr
Fr: 8:00 – 13:00 Uhr

Hohe Erreichbarkeit

90% unserer Anrufer warten weniger als 20 Sekunden

Übersichtliche Abrechnung

und zusätzlich als Hilfestellung unsere Broschüre "Einfach erklärt".

Einfacher Wechsel

Wir kümmern uns um alles – inkl. Kündigung Ihres aktuellen Stromlieferanten.

Die Grundversorgung und weitere Stromtarife

TüStrom Wärmepumpe

Strom für Ihre Wärmepumpe

TüStrom Heizung

Strom für die Nachtspeicher-Heizung

TüStrom Basis

Grundversorgung

TüStrom Ersatz

Ersatzversorgung

TüStrom Tag & Nacht

Grundversorgung für Doppeltarifzähler

TüStrom Bau

Strom für Bau und Veranstaltungen

Warum unser Strom den Unterschied macht

Unsere Energie wird dort erzeugt, wo sie verbraucht wird. Unsere Windkraftanlagen stehen hauptsächlich in Süddeutschland. Unsere Wasserkraftanlagen sowie Photovoltaikanlagen (PV) zur Gewinnung von Ökostrom befinden sich praktisch vor unserer Haustür. Noch näher, nämlich auf dem Dach unseres Unternehmensgebäudes der Stadtwerke Tübingen, gewinnen wir Sonnenenergie mit einer Photovoltaikanlage. Außerdem bieten wir Eigentümerinnen und Eigentümern alter PV-Anlagen, die aus der 20-jährigen EEG-Förderung herausfallen, ein attraktives Angebot zum Weiterbetrieb (Post-EEG).

Stadtwerke Tübingen: Viel mehr Ökostrom als du denkst


Das Video wird von YouTube bereitgestellt. Durch das Abspielen werden personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von YouTube.

Fragen zum Ökostrom – TüStrom Natur

TüStrom Natur ist Ökostrom, der zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gewonnen wird. Er kommt so ganz ohne Kernenergie und Strom aus fossilen Energieträgern wie Kohle, Erdöl oder Erdgas aus.

TüStrom Natur stammt aus 100 % erneuerbaren Energien deutscher Ökostrom-Erzeugungsanlagen: Unter anderem aus Windkraftanlagen in Burladingen, Dornstetten, Geislingen a.d. Steige, Gütenbach, Hüfingen, Schopfheim, Schonach, Wiesensteig und Zimmern ob Rottweil sowie Solarparks in Tübingen, Denkingen, Rheinfelden-Herten und Rothenburg.

Seit mehreren Jahren prüft der TÜV NORD unseren TüStrom Natur und zertifiziert das Produkt auch. So können Sie sicher sein, dass die Qualität unseres Ökostroms auch von externen Experten bescheinigt wird. Was sich hinter dem Prüfsiegel verbirgt? Neben einer klimafreundlichen Stromproduktion gewährleisten wir mit dem Zertifikat, dass die zusätzlichen Einnahmen in die Förderung der erneuerbaren Energien und in Klimaschutzprojekte in der Region fließen.

Informationen zur Zertifizierung und zum Kriterienkatalog erhalten Sie beim TÜV NORD.

Wir reinvestieren die Mehrerlöse aus den TüStrom Natur-Tarifen zu 100 % in den Ausbau von Klimaschutzprojekten. Nach Abzug der Mehrwertsteuer in Höhe von 0,19 Cent/kWh und Kosten für den Herkunftsnachweis des Ökostrom in Höhe von derzeit 0,4 Cent/kWh stellen wir 0,6 Cent/kWh für die Förderung von Klimaschutzprojekten zur Verfügung (Stand: 2024).

Mehrere Projekte konnten wir bereits mit den Mehrerlösen unseres Ökostroms TüStrom Natur umsetzen: So speist seit 2011 in Tübingens Nachbarstadt Horb am Neckar ein modernes Flusswasserkraftwerk jährlich rund 2,4 Mio. Kilowattstunden sauberen Strom für etwa 600 Vier-Personen-Haushalte ins Netz ein. Und in Neunkirchen im bayerischen Odenwald erzeugt seit 2013 u. a. dank unserer TüStrom Natur-Kunden ein Windpark mit einer Gesamtleistung von 4,8 Megawatt rund 12 Mio. Kilowattstunden Windkraftstrom pro Jahr für etwa 3.000 Familien. Außerdem

  • finanzieren wir weitere Ökostrom-Erzeugungsanlagen,
  • bauen wir die E-Mobilität aus,
  • betreiben wir Fahrzeug-Sharing,
  • realisieren wir ökologische Fernwärme,
  • fördern wir Projekte für den Umwelt- und Klimaschutz

Windkraftanlage der Stadtwerke Tübingen im Bayerischen Odenwald


Das Video wird von YouTube bereitgestellt. Durch das Abspielen werden personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von YouTube.

Baudokumentation Wasserkraftwerk Horb am Neckar


Das Video wird von YouTube bereitgestellt. Durch das Abspielen werden personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von YouTube.

Wussten Sie, dass die Stadtwerke Tübingen jährlich mehr als 200 Millionen Kilowattstunden Ökostrom in eigenen Anlagen erzeugen?

 

Bis zum Jahr 2024 sollen es sogar 300 Millionen Kilowattstunden Ökostrom aus Sonne, Wasser und Wind sein. Das entspricht etwa dreiviertel des gesamten Strombedarfs der Universitätsstadt Tübingen.

Unser Einsatz für Umwelt- und Klimaschutz

Unsere Kundinnen und Kunden sind mit dem Engagement der Stadtwerke Tübingen in der Region zufrieden. Das liegt daran, dass Ihr Geld in klimafreundlich ausgerichtete Projekte in der Stadt und in der Region fließt.

Strom-Erzeugung live

Wie viel Strom wird durch die eigenen Erzeugungsanlagen der Stadtwerke Tübingen aus Wind, Sonne, Wasser und Kraft-Wärme-Kopplung produziert? Die Live-Daten geben die Antwort.

Unsere Öko-Kraftwerke

Als Stadtwerke gestalten wir die Energiewende mit – im Kleinen vor Ort. Denn: Nur so kann sie auch global funktionieren. Deshalb investieren wir in Wind-, Solar- und Wasserkraftwerke.

Aus welchen Quellen stammt der TüStrom?

Das Energiewirtschaftsgesetz verpflichtet die Energieversorger zur Stromkennzeichnung. Hier können Sie sehen, wie sich der Strom zusammensetzt, den Sie von den Stadtwerken Tübingen beziehen. Diese Information ist auch Bestandteil Ihrer Verbrauchsabrechnung.

Stromkennzeichnung gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz / Angaben auf Basis der Daten von 2022 / TüStrom Natur (Ökostrom swt): 100 % erneuerbare Energien aus Anlagen in Deutschland

Energieträger

Unternehmens-Mix swt

Strommix Ökostrom swt

Strommix Normalstrom swt

Strommix Deutschland

Kernenergie

6,7 %

0,0 %

5,9 %

12,9 %

 

Kohle

20,3 %

0,0 %

18,0 %

28,9 %

 

Erdgas

14,6 %

0,0 %

13,0 %

11,8 %

 

Sonstige fossile Energieträger

1,7 %

0,0 %

1,5 %

1,2 %

 

Erneuerbare Energien

(gefördert nach dem EEG)

0,0 %

57,2 %

57,2 %

39,2 %

 

Sonstige Erneuerbare Energien

56,7 %

42,8 %

4,4 %

6,0 %

 

CO2-Emissionen

281 g/kWh

0,0 g/kWh

249 g/kWh

350 g/kWh

 

Radioaktiver Abfall

0,0002 g/kWh

0,0 g/kWh

0,0002 g/kWh

0,0003 g/kWh

Informationen gemäß § 4 Abs. 2 EDL-G zu Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und der Energieeinsparung mit Vergleichswerten zum Energieverbrauch sowie Kontaktmöglichkeiten zu Verbraucherorganisationen, Energieagenturen oder ähnlichen Einrichtungen erhalten Sie auf folgender Internetseite: www.agentur-fuer-klimaschutz.de

Oops, an error occurred! Code: 202406211456379197f391

Warum Strom von den Stadtwerken Tübingen?

Die Stadtwerke Tübingen leisten mit einer hochwertigen Infrastruktur eine sichere Daseinsvorsorge. Zusätzlich stellen sie durch Steuern und Abgaben der Universitätsstadt Tübingen jährlich rund 16 Mio. Euro für öffentliche Aufgaben zur Verfügung. Die strukturellen Verluste beim Tübinger Stadtbus und den Bädern gleichen sie Jahr für Jahr aus und erhalten so ein attraktives Angebot für alle Menschen in der Universitätsstadt.

Stadtwerke Tübingen: Viel mehr Ökostrom als du denkst


Das Video wird von YouTube bereitgestellt. Durch das Abspielen werden personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von YouTube.

Als Stromkunde unterstützen Sie die Stadtwerke Tübingen aktiv dabei, die Energiewende vor Ort und in der Region zu gestalten – und tragen so aktiv dazu bei, dass sie auch global funktioniert. Die Stadtwerke investieren in erneuerbare Energie und in Energieeffizienz: mit Windkraftanlagen auf der Ostalb und im Hunsrück, mit Wasserkraft vor der Haustür am Neckar und Sonnenenergie vom eigenen Dach.

Die Stadtwerke Tübingen geben weit über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz und mehr als 30 Auszubildenden einen attraktiven Start ins Berufsleben. Für viele Familien schaffen sie so eine stabile Lebensgrundlage und echte Zukunftsperspektiven. Seit 2013 dürfen wir das Zertifikat „berufundfamilie“ führen. 

Durch vielfältige Förderungen und eigene Veranstaltungen unterstützen die Stadtwerke Tübingen Sportvereine, das kulturelle Leben, Sozialprojekte und geben starke Impulse für Umwelt- und Klimaschutz.

Die gesamte Wertschöpfung fließt den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort und der Region zu, nicht anonymen Konzernen und Aktiengesellschaften. Die Stadtwerke Tübingen sind von Energiekonzernen unabhängig und zu 100 % in kommunalem Eigentum.

FAQ Stromversorgung allgemein

Oops, an error occurred! Code: 20240621145637184cc657

Haben Sie noch weitere Fragen?

Wir sind für Sie da.