Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

Stadtverkehr Tübingen
Tel. 07071 157-157
stadtverkehr@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Verantwortung » LebensPhasenHaus

Das LebensPhasenHaus – Ein Zuhause ein Leben lang

Die älterwerdende Gesellschaft stellt Medizin, Forschung, Wirtschaft und Industrie vor immer neue Herausforderungen. Wie kann älteren und oft pflegebedürftigen Menschen geholfen werden, um im Alter möglichst lange Zuhause leben zu können? Wie können Familien und Alleinlebende durch moderne Technologien unterstützt werden, um in allen Lebensphasen komfortabel, sicher und mit hoher Lebensqualität wohnen zu können? Die Lösung auf diese Fragen soll das Verbundforschungsprojekt der Universität Tübingen bieten – mit Unterstützung verschiedener Partner aus Industrie und Wirtschaft.

Wir liefern wichtige Bausteine

Mehrspartenhauseinführung

Über die Mehrspartenhauseinführung werden Strom-, Wasser- und Telekommunikationsanschlüsse ins Haus geführt.

Breitbandanschluss

Der Glasfaseranschluss FTTH (Fiber- to-the-home) bzw. FTTD (Fiber-to-the-desk) ermöglicht die störungsfreie Nutzung hochbitratiger Anwendungen im Kommunikations- und Entertainmentbereich, wie z. B. Videostreaming, Telemedizin, e-learning, Home-Office u.v.m., sowie von intelligenten (Assistenz-)Systemen.

Weitere Informationen zu unseren Telekommunikationsprodukten

4k-Kameraüberwachung

In Echtzeit und höchster Auflösung können hier Bilder vom Grundstück übertragen werden – an einen selbst oder zukünftig auch an eine Leitwarte/-stelle, wie z. B. die Leitwarte der swt.

Intelligente Stromzähler (Smart-Meter)

Das Smart-Meter ermöglicht einen Überblick über den Stromverbrauch rund um die Uhr und in Echtzeit. Strom wird dann verbraucht, wenn er erzeugt wird, beispielsweise mit der eigenen PV-Anlage. Das entlastet die Netze und spart Geld. Zudem kann der Stromverbrauch Auskunft über den Zustand der Bewohner geben: Ist der Verbrauch konstant niedrig, so kann das möglicherweise ein Hinweis darauf sein, dass sich Bewohner in einem hilflosen Zustand befinden. Ist er konstant hoch, so kann das möglicherweise ein Indiz für die eingeschaltete Herdplatte sein.

Weitere Informationen zum passenden Stromtarif.

E-Ladestation

In der Garage befindet sich ein Anschluss zum Aufladen des E-Bikes oder Elektroautos.

Weitere Informationen zum Thema Elektromobilität

Energieeffizienz-Beratung

Informationen zum unseren Energieberatungsangeboten

Besichtigen Sie das LebensPhasenHaus

Immer freitags von 13.00 bis 17.00 Uhr sind Interessierte eingeladen, sich vor Ort über das LebensPhasenHaus zu informieren. Zu diesen Terminen können Sie ohne Anmeldung das Haus besuchen und erleben. Bürgerschaftlich engagierenden Technik-Botschaftern, organisiert durch den Kreisseniorenrat Tübingen, stehen Ihnen bei Bedarf mit Ihrer Erfahrung zur Seite.

Bei einer Gruppengröße von mehr als sechs Personen, melden Sie sich vorher an unter www.lebensphasenhaus.de.