Gasnotruf: 07071 157-112  Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 1, 4, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » 35.000 Euro für den guten Zweck: Stadtwerke Tübingen würdigen mit Spenden starkes soziales Engagement

35.000 Euro für den guten Zweck: Stadtwerke Tübingen würdigen mit Spenden starkes soziales Engagement

Die Stadtwerke Tübingen überreichten ihren Spendenempfängern aus Weihnachtsspenden, Aktionen und Sozialpartnerschaft am Ende des Jahres Spenden in Höhe von insgesamt 35.000 Euro. (Foto: Valentin Marquardt)

Ortwin Wiebecke, Geschäftsführer der swt, empfing Vertreterinnen und Vertreter der Organisationen und Vereine zu einer Feierstunde in der swt-Zentrale. „Wir sind als Stadtwerke mit unseren Versorgungs- und Serviceleistungen rund um die Uhr für die Bevölkerung Tübingens da. Wichtig ist uns aber auch, dass wir über unser Alltagsgeschäft hinaus unterstützen und ein deutliches Zeichen setzen, dass uns soziale Projekte und die Organisationen hier vor Ort am Herzen liegen“, sagt Wiebecke. „Das wollen wir mit unseren Weihnachtsspenden und unseren verschiedenen Spendenaktionen über das Jahr hinweg zum Ausdruck bringen.“

Bei den Weihnachtsspenden verteilen sich 16.000 Euro auf die unterschiedlichsten Projekte. Zum Jahresende kamen zwei Projekte als Sozialpartner der swt in den Genuss einer größeren Spende: auf dem Weihnachtsmarktstand der Stadtwerke wurde für den Stadtseniorenrat Tübingen e.V. ein Spendenerlös von 4.500 Euro erzielt. 4.000 Euro bekommt die Bahnhofsmission Tübingen als Sozialpartner für die Aktion „Spenden statt Geschenke“ – die swt hatten auch dieses Jahr wieder auf den Einkauf von Weihnachtsgeschenken zugunsten der Spende verzichtet.

swt-Sozialpartner als Paten der großen Spendenevents

Ein weiterer swt-Sozialpartner freute sich über eine 2.000-Euro-Spende: Der Verein für Psychoanalytische Sozialarbeit e.V. war dieses Jahr Pate beim Halloweenschwimmen. Bereits im Juni hatte der größte Spendenevent der Stadtwerke – der swt-Spendenlauf – für den Tübinger Ortsverband des Verbands alleinerziehender Mütter und Väter e.V. einen Erlös von 8.500 Euro erbracht.

Die Empfänger von swt-Weihnachtsspenden 2019 im Überblick:

Tüfa e.V. (1.000 Euro); Beginenstiftung (1.000 Euro); Kinder- und Jugendfarm (1.000 Euro); Medinetz Tübingen e.V. (500 Euro); Habila GmbH (500 Euro); Deutscher Kinderschutzbund Tübingen (500 Euro); Städtepartnerschaftsverein Tübingen – Moshi (1.000 Euro); Kranke Kinder in der Schule e.V. (1.000 Euro); Lichtblick e.V. (500 Euro); Asylzentrum Tübingen e.V. (500 Euro); Tübinger Tafel e.V. (500 Euro); Aktion Wunschbaum (1.000 Euro); FORUM & Fachstelle INKLUSION (1.000 Euro); Zirkus Zambaioni; Projekt „Start with a friend“ (500 Euro); Stiftskirche Tübingen (1.000 Euro); Berghof Peace Foundation (1.000 Euro); Club Voltaire e.V. (500 Euro); Verein der Freunde und Förderer der Musikschule Tübingen e.V. (500 Euro); Stadtmuseum Tübingen: drei Projekte (1.500 Euro); Stadtseniorenrat Tübingen e.V. (4.500 Euro); Stadtbücherei Tübingen (500 Euro); Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. Tübingen (8.500). 

Hintergrund: „swt auf Partnersuche“

Mittlerweile im fünften Jahr haben die Stadtwerke Tübingen im Rahmen ihres Programms „swt auf Partnersuche“ für ihre großen Spendenevents Sozialpartnerschaften vergeben. Eine Jury bestimmt nach einer Bewerbungsphase zu Jahresbeginn die Sozialpartner. Diese beteiligen sich als Paten am Spendenevent. Über den reinen Spendenerlös hinaus erhalten sie für ihre Arbeit und Projekte eine große öffentliche Aufmerksamkeit. Auch im Jahr 2020 wird es wieder eine swt-Sozialpartnersuche geben.

Zurück

    Dr. Ulrich Schermaul

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    07071 157-2997
    ulrich.schermaul@swtue.de