Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Presse » Pressemitteilungen » Schwimmen für den guten Zweck: Spendenschwimmen der Stadtwerke Tübingen geht in die zweite Runde

Schwimmen für den guten Zweck: Spendenschwimmen der Stadtwerke Tübingen geht in die zweite Runde

Mit über 270 Teilnehmenden und 580 geschwommenen Kilometern war die Premiere des swt-Spendenschwimmens im vergangenen Jahr ein voller Erfolg. (Foto: swt/Marquardt)

Während der Veranstaltung ist die Teilnahme für alle Badegäste mit gültigem Freibadticket jederzeit auch spontan möglich. Laufzettel und Bademützen erhalten die Schwimmerinnen und Schwimmer nach einer kurzen Registrierung vor Ort im Anmeldezelt. Nach dem Sprung ins 50-Meter-Becken dokumentiert die DLRG die Anzahl der zurückgelegten Bahnen. Teilnehmende mit GPS- oder Sportuhr dürfen ihre geschwommene Strecke selbst per digitalem Tracking überwachen. Drei Doppelbahnen sind für das Spendenschwimmen reserviert. Auf die maximal zulässige Auslastung der Bahnen sowie möglicherweise einzuhaltende Abstandsregeln achten die swt als Veranstalter.

Für den nötigen Energieausgleich vor und nach dem Schwimmen sorgt ein reichhaltiges Suppenangebot: Gegen eine kleine Spende an die DLRG und Post-SV sind die Schwimmerinnen und Schwimmer – sowie alle anderen Badegäste – herzlich zu Kürbis- und Gulaschsuppe eingeladen. Sitz-Lounges am Beckenrand, Musik und vieles mehr sorgen für ein stimmungsvolles Ambiente und laden zum Entspannen und Genießen ein.

Für den Wettbewerb sorgen Schwimmer-Teams

Die Teilnahme am swt-Spendenschwimmen ist sowohl einzeln als auch im Team möglich. Zwischen 12 und 16 Uhr haben Schwimmergruppen aus jeweils vier Personen die Möglichkeit, gegeneinander anzutreten. Das gemeinsame Ziel: In 45 Minuten so viele Kilometer wie möglich zurückzulegen. Die Vergabe der Zeitslots erfolgt nach Anmeldung. Alle Informationen zum Teamschwimmen finden sich unter www.swtue.de/spendenschwimmen. Die Platzierung der Teams hat keinen Einfluss auf die Spendensumme – auch für den Wettbewerb gilt: Für jeden geschwommenen Kilometer spenden die Stadtwerke Tübingen drei Euro an ihre Sozialpartner.

Bei der Siegerehrung mit Preisverleihung ab 17 Uhr werden die Motivation und Leistung der Teilnehmenden gewürdigt und die erreichte Spendensumme bekannt gegeben.  

Zurück