Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Presse » Pressemitteilungen » Freibad-Saison in Tübingen endet am 18. September – Stadtwerke laden zum kostenlosen Ausbaden ein

Freibad-Saison in Tübingen endet am 18. September – Stadtwerke laden zum kostenlosen Ausbaden ein

Beim Ausbaden am Sonntag, 18. September, zahlen Badegäste im Tübinger Freibad keinen Eintritt. (Foto: swt/Peter Neumann)

Die Besucherzahl im Freibad nähert sich in der Saison 2022 einem Rekord-Hoch: Bis zum Wochenende 3./4. September waren es 278.689 Freibad-Gäste. Ein äußerst warmer Sommer mit vielen Sonnenstunden ermöglichte den Anstieg von rund 100.000 Besucherinnen und Besuchern im Vergleich zur Vorjahressaison – neben schlechteren Witterungsbedingungen sorgten im Jahr 2021 auch die geltenden Corona-Maßnahmen für eine geringere Auslastung der Freibad-Anlage.

Während das Tübinger Freibad in den letzten Jahren häufig bis Ende Oktober geöffnet hatte, endet die Saison 2022 vergleichsweise früh. Grund dafür ist unter anderem die sinkende Wassertemperatur: Um möglichst viel Gas in eigenen Anlagen einzusparen, verzichten die Stadtwerke Tübingen (swt) seit dem 20. Juli 2022 auf Gasbefeuerung zur Erwärmung der Schwimmerbecken. Mithilfe von Solarthermie wird aktuell nur noch das Wasser im Kleinkindbereich beheizt. 

Schwimmen im Hallenbad Nord und im Uhlandbad

Nach der Freibad-Saison können Schwimmerinnen und Schwimmer ihre Bahnen wieder in den beiden Tübinger Hallenbädern ziehen. Das Uhlandbad hat nach Abschluss sämtlicher Revisionsarbeiten bereits seit dem 22. August wieder für Badegäste geöffnet. Die Wiedereröffnung des Hallenbads Nord ist – vorerst eingeschränkt – für den 19. September geplant: Aufgrund eines technischen Defekts an der hydraulischen Anlage bleibt das Lehrschwimmbecken bis Ende September geschlossen. Lieferschwierigkeiten der Ersatzteile verhindern die frühere Inbetriebnahme.

Auch die Tübinger Hallenbäder sind von Energiesparmaßnahmen betroffen: Abgesehen vom Kleinkindbereich, wird die Temperatur in den Becken um zwei Grad abgesenkt – Warmbadetage wird es nur noch freitags im Lehrschwimmbecken des Hallenbads Nord geben.

Informationen zu den öffentlichen Schwimm- und Saunazeiten gibt es für alle Tübinger Bäder unter www.swtue.de/baeder.

Zurück