Gasnotruf: 07071 157-112  Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag – Freitag: 8:00 – 18:00

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 1, 4, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » Tübinger Freibad schließt mit kostenlosem Ausbaden am Sonntag, Uhlandbad öffnet in den Herbstferien

Tübinger Freibad schließt mit kostenlosem Ausbaden am Sonntag, Uhlandbad öffnet in den Herbstferien

Noch ein paar letzte Bahnen bei kühlen Außentemperaturen, dann ist die Corona-Saison im Freibad vorbei. (Foto: swt/Schermaul)

„In jeder Hinsicht war diese Freibad-Saison eine besondere, sowohl für die Badegäste als auch für uns als Betreiber“, sagt swt-Geschäftsführer Ortwin Wiebecke. „Wir sind insgesamt zufrieden. Der Corona-Betrieb hat gut funktioniert. Wir haben viele Dinge kurzfristig einführen müssen, wie zum Beispiel das Online-Buchungssystem. Die Einschränkungen waren teilweise groß. In der Region hatten wir im Tübinger Freibad dennoch wieder mit die höchsten Besucherzahlen. Das freut uns und wir bedanken uns bei allen Gästen, auch dafür, dass sich die allermeisten mit den Regeln arrangiert und sie befolgt haben. Ein Dank gebührt aber auch dem Freibad-Team, das vielen Menschen Freibadbesuche während der Pandemie ermöglicht hat und für das die Saison 2020 ein echter Kraftakt war“.

Traditionell laden die Stadtwerke alle Badegäste am letzten Öffnungstag zum kostenlosen „Ausbaden“ ein. Allerdings müssen sich alle Gäste online einbuchen, damit die Kontaktdaten hinterlegt sind und auch das Online-Ticket am Eingang vorzeigen. Der Eintrittspreis wird für diesen Sonntag auf 0,00 Euro gesetzt. Eine längere Freibadöffnung bis Ende Oktober, wie in den vergangenen beiden Jahren, wäre aus Sicht der swt aufgrund der stabil kühlen Temperaturen nicht mehr verhältnismäßig gewesen – bei einer nur noch überschaubaren Gästezahl am Tag.

Uhlandbad öffnet am 27. Oktober für die Öffentlichkeit

Das Uhlandbad steht erstmalig am 27. Oktober 2020 für öffentliches Baden offen. Damit starten die Stadtwerke im historischen Innenstadtbad bereits in den Herbstferien und früher als geplant. Der Corona-Betrieb ist ähnlich wie der im Hallenbad Nord. Schulen, Vereine, Kurse und die Öffentlichkeit haben festgelegte Zeiten. Öffentliches Baden ist in eingeteilten Zeitfenstern zu je 90 Minuten möglich. Es gelten dieselben Corona-Tarife wie im Freibad und im Hallenbad Nord. Die Buchung von Eintrittskarten ist über das Online-Buchungssystem sowie persönlich im swt-Kundenzentrum möglich. Das Uhlandbad ist klein und die Bahnen haben weder Standardlänge noch -breite. Die dadurch vorhandene Wasserfläche erlaubt 16 Badegäste gleichzeitig im Wasser. Wie auch im Hallenbad Nord markiert diese Zahl die Höchstgrenze der Badegäste im Bad insgesamt. Gleichzeitig dürfen sich also während der öffentlichen Badezeiten im Uhlandbad maximal 16 Gäste pro Zeitfenster aufhalten.

Eintrittskarten sind ab dem 22. Oktober 2020 online buchbar unter www.swtue.de/uhlandbad

Zurück