Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

Stadtverkehr Tübingen
Tel. 07071 157-157
stadtverkehr@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Privatkunden » Energie » Fernwärme » Fernwärmeanschluss

Schritte zu Ihrer Fernwärmeversorgung

Unsere TüWärme hat Ihr Interesse geweckt? Dann sind jetzt folgende Schritte notwendig:

1. Anschlussüberprüfung

Wir überprüfen, ob das jeweilige Anschlussobjekt in der Nähe einer Fernwärmeleitung liegt und daran angeschlossen werden kann. Ist der Anschluss möglich, so werden eventuell weitere Daten benötigt wie z. B. ein Lageplan zur besseren Kalkulation der erforderlichen Maßnahmen.

2. Kalkulation und Angebotserstellung

Die Kosten für den Hausanschluss werden anhand der uns mitgeteilten Daten kalkuliert. Sie erhalten für das Anschlussobjekt ein entsprechendes Angebot. Neuanschlüsse an unsere Fernwärmenetze bezuschussen wir über unser Förderprogramm "Fernwärme Hausanschluss".

3. Vertragsabschluss

Zunächst erteilen Sie uns Ihren Auftrag, indem Sie uns das dem Angebot beiliegende Formular
Auftrag zur Erstellung eines Fernwärmeanschlusses unterschrieben zusenden.

Anschließend wird der Hausanschluss verlegt und je nach Lieferumfang die Übergabestation errichtet. Die Hausanschlusskosten stellen wir Ihnen nach Beendigung der Baumaßnahmen in Rechnung. Mit Beginn der Wärmelieferung schließen Sie mit uns einen Wärmeversorgungsvertrag ab.

Diese Informationen benötigen wir von Ihnen

•    Anschrift des Gebäudes
•    Ansprechpartner
•    Heizleistung
•    Grundriss des Kellers