Sie sind hier: Startseite » Privatkunden » ÖPNV » Fahrgastinformationen » Sammel-Anruf-Mietwagen (SAM)

SAM: der Sammel-Anruf-Mietwagen

Was ist SAM?

SAM steht für Sammel-Anruf-Mietwagen oder Anruf-Sammelverkehr und ist ein zusätzlicher Service, den wir Ihnen im Rahmen unseres Linienfahrplanes (Stadtgebiet Tübingen einschließlich Stadtteile) anbieten.

Alle SAM-Fahrten führen wir mit dem Auto oder einem Kleinbus mit bis zu acht Sitzplätzen durch. In unseren Fahrplänen sind die Linien mit dem Hinweis „R9“ gekennzeichnet. Unterschieden wird zwischen Tag- und Nacht-SAM.

Wie funktioniert SAM?

Wollen Sie das SAM-Angebot nutzen, müssen Sie Ihre Fahrt spätestens 30 Minuten vor Abfahrt vorher unter Tel. 07071 34 000 anmelden.

Bei Gruppenfahrten informieren Sie uns bitte mindestens 72 Stunden vor Abfahrt unter Tel. 07071 34000 oder lassen Sie uns das SAM-Anmeldeformular für Gruppen schriftlich per Fax an 07071 935053 zukommen.

Geben Sie bitte bei der Fahrtanmeldung

  • die gewünschte Abfahrtszeit (laut Fahrplan),
  • die Zustiegsstelle,
  • das Fahrtziel und
  • die Personenzahl an.

Bitte beachten Sie darüber hinaus für die Nutzung des Tag- und Nacht-SAM

  • Warten Sie auf Ihr SAM-Fahrzeug an der von Ihnen angegebenen Zustiegsstelle.
  • Machen Sie das Fahrpersonal auf sich aufmerksam.
  • Der Nacht-SAM fährt in der Silvesternacht nicht.

SAM Ü60 – Senioren-Taxi für ältere Menschen ab 60 Jahren

Ab Montag, 24.01.2022 steht Menschen ab 60 Jahren mit dem SAM Ü60 wieder eine sichere Mobilitätsoption zur Verfügung.

  • Es gelten die regulären TüBus-Tarife. Das Senioren-Abo gilt also auch im SAM Ü60.
  • Beim Fahrpersonal können nur Einzeltickets gelöst werden.
  • Für Fahrgäste gilt – wie im gesamten ÖPNV – die 3G-Regel, deren Nachweis vor Fahrtantritt auch kontrolliert wird.
  • Auch in SAM-Fahrzeugen gilt Maskenpflicht für medizinische Masken (OP-Maske oder FFP2-Maske ).
  • Der SAM muss mindestens 30 Minuten vor der Fahrplanzeit unter Tel. 07071 34000 bestellt werden.
  • Die Fahrten starten und enden an den regulären TüBus-Haltestellen.
  • Es gelten die im regulären TüBus-Abfahrtszeiten.
  • SAM Ü60 gilt in den Nächten Do/Fr, Fr/Sa, Sa/So, wenn zusätzlich das Nachtbus-Angebot besteht.
  • „SAM Ü60“ steht ausschließlich Menschen über 60 Jahren zur Verfügung und sollte nur für zwingend erforderliche Fahrten gerufen werden.

Tag-SAM

Die aktuellen Fahrpläne finden Sie unter Fahrplan und Liniennetz.

Nacht-SAM

Der Nacht-SAM fährt:

  • von Haus zu Haus bei Fahrten mit Start und Ziel außerhalb des Stadtzentrums
  • vom Haus außerhalb des Zentrums zu einer Sammelstelle im Zentrum
  • von einer Sammelstelle im Zentrum zum Haus außerhalb des Zentrums
  • von Sammelstelle zu Sammelstelle innerhalb des Zentrums.

Sammelstellen des Nacht-SAM im Tübinger Stadtzentrum sind:

  • SAM 1 Bushaltestelle Nonnenhaus
  • SAM 2 Faules Eck (Wendeplatte Hospiz in der Neckarhalde)
  • SAM 3 Krumme Brücke
  • SAM 4 Bushaltestelle Uni/Neue Aula

Weitere Informationen zu SAM

Tickets und Preise

Alle Informationen dazu erhalten Sie im Bereich "Tickets und Preise für SAM".

Kinderbeförderung

Falls Kinder unter drei Jahren oder mehr als zwei Kinder unter 12 Jahren befördert werden sollen, teilen Sie uns dies bitte vorab mit. Unserer Fahrer stellen in diesem Fall geeignete Kindersitze bereit; ohne Kindersitze können Kinder aus Sicherheitsgründen leider nicht transportiert werden. 

Rollstuhlmitnahme

Auch (E-)Rollstuhl-Fahrgäste können den den SAM nutzen. Bitte fordern Sie bei Ihrer Fahrtanmeldung ein entsprechendes Fahrzeug an.

Mitnahme von Tieren, Fahrrädern oder Gepäck

Im SAM-Verkehr werden in der Regel Autos eingesetzt. Daher ist die Mitnahme von Gepäck nur möglich, wenn sich dieses im Kofferraum verstauen lässt. Die Mitnahme von Tieren oder Fahrrädern ist nicht vorgesehen. Mitnahmeregelungen finden im SAM-Verkehr keine Anwendung.