Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Presse » Pressemitteilungen » Wasserrohrbruch nachts in der Kelternstraße - Sperrung stadteinwärts bis Freitag, 17. Oktober 2014

Wasserrohrbruch nachts in der Kelternstraße - Sperrung stadteinwärts bis Freitag, 17. Oktober 2014

Ingenieure und Techniker der Stadtwerke waren nach der Schadensmeldung in der Nacht rasch vor Ort. Gemeinsam mit der zentralen swt-Leitwarte lokalisierten sie die schadhafte Stelle auf Höhe der ehemaligen Silcherschule. Das gebrochene Leitungsstück wurde bis zum Morgen ausgegraben und repariert. Gegen 9 Uhr war die Wasserversorgung in allen Haushalten wieder gewährleistet.

Durch den heftigen punktuellen Wasseraustritt wurde die Kelternstraße rund um das schadhafte Leitungsstück stark unterspült und ausgehöhlt. Aufgrund des Schadensausmaßes werden die Tiefbauarbeiten zur vollständigen Wiederherstellung der Fahrbahn voraussichtlich die ganze Woche in Anspruch nehmen. „Dass der Straßenverkehr auf einer der Hauptverkehrsachsen Tübingens kurz nach der Freigabe des Schlossbergtunnels erneut beeinträchtigt wird, ist sehr bedauerlich“, sagt Baubürgermeister Cord Soehlke. Ein Wasserrohrbruch könne nicht vorhergesehen werden. Gemeinsam mit den Stadtwerken arbeite der Tiefbau der Universitätsstadt Tübingen mit Hochdruck an der Beseitigung der Schäden.

Straßenverkehr: Umleitung erfolgt über die Herrenberger Straße

Während der Baumaßnahmen muss die Kelternstraße aus Sicherheitsgründen bis einschließlich Freitag, 17. Oktober 2014, zwischen Belthlestraße und Seelhausgasse einseitig gesperrt werden. Auch der Geh- und der Fahrradweg stadteinwärts können nicht genutzt werden. Die Umleitung in Richtung Innenstadt erfolgt über die Belthlestraße, die Herrenberger Straße und die Schnarrenbergstraße vorbei am Parkhaus Altstadt-König über den Stadtgraben zur Innenstadt. Stadtauswärts in Richtung Westbahnhofstraße ist die Kelternstraße für den Verkehr freigegeben. 

Busverkehr: Umleitungen der Linien 9, 11 und 12

Im Stadtverkehr Tübingen werden die Linien 9, 11 und 12 stadteinwärts zwischen Haagtorplatz und der Haltestelle Stadtgraben über die Seelhausgasse und den vorderen Teil der Kelternstraße (ab Feuerwehrhaus) umgeleitet. Die Haltestellen Haagtor und Weberstraße können nicht bedient werden. Eine Ersatzhaltestelle wird im westlichen Teil des Haagtorplatzes eingerichtet.

Wasserversorgung in Tübingen

Die Stadtwerke Tübingen versorgen die Tübinger Haushalte über ein insgesamt 582 km langes Rohrleitungsnetz mit frischem Trinkwasser. Rund 4.5 Millionen Kubikmeter Trinkwasser haben die Stadtwerke allein 2013 an die rund 14.500 Tübinger Wasserhausanschlüsse über das weitverzweigte Wasserleitungsnetz befördert.

Informationen: www.swtue.de/wasser  https://www.facebook.com/mitwirker

Zurück