Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

Stadtverkehr Tübingen
Tel. 07071 157-157
stadtverkehr@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Presse » Pressemitteilungen » Tübinger Freibad: Wetter macht Strich durch geplanten Saisonstart

Tübinger Freibad: Wetter macht Strich durch geplanten Saisonstart

„Wir bedauern die spätere Eröffnung des Freibades und können die Enttäuschung unserer treuen Freibadfans gut verstehen, die sich schon lange auf den Start in die neue Saison gefreut haben“, so Frank Raible Abteilungsleiter Bäder und Parkhäuser bei den Stadtwerken Tübingen (swt). „Die Vorhersagen für die nächsten Tage sind allerdings so schlecht, dass eine Eröffnung zum jetzigen Zeitpunkt nicht sinnvoll ist.“

 

Freuen können sich alle Schwimmbegeisterten dafür sicher auf die Eröffnung des Tübinger Freibades eine Woche später, am Sonntag, den 9. Mai. Ab dann sind die Becken, Rutschen und Grünflächen für die Badesaison 2010 geöffnet.

 

Aktuell sagen Wetterprognosen für Tübingen wechselhaftes und kühles Wetter in den kommenden Tagen voraus, das sich auch noch in die nächste Woche hinein fortsetzt. So bewegen sich die Tageshöchsttemperaturen meist in einem Bereich von 10 bis 15 Grad Celsius, die Tagestiefsttemperaturen sogar teilweise im  niedrigen einstelligen Bereich, in den Höhenlagen ab 700 Meter ist Schneefall möglich.

Mit Eröffnung der Freibadsaison geht das Uhlandbad am 09. Mai in die Sommerpause. Für Schulen und Vereine bleibt der Betrieb im Uhlandbad noch bis 25. Juni geöffnet.

In der neuen Freibad-Saison können sich FrühsportlerInnen wieder auf das beliebte Aqua-Fitness-Programm freuen. Die Aqua-Fitness startet am Freitag, 25. Mai. Kurstermine sind jeweils dienstags und freitags von 7.00 Uhr bis 8.00 Uhr und von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr. Ort ist wie gewohnt das Nichtschwimmerbecken im Freibad.

Mit der Wassergymnastik können Groß und Klein, Sportler und Nichtschwimmer etwas für ihre Fitness tun – gelenkschonend und gesund. Mit Wassergymnastik können das Immunsystem aktiviert, die Ausdauer gesteigert und Herz, Lunge und Kreislauf gestärkt werden. Auch für die Beweglichkeit der Muskulatur ist Aqua-Fitness hervorragend geeignet. Der Preis für die Teilnahme ist wie in den Vorjahren im Eintrittspreis für das Freibad enthalten.

Rund 268.000 Besucher hatte das Tübinger Freibad 2009. „Wir hoffen auf einen schönen Sommer, damit die Badegäste das Angebot im Tübinger Freibad wirklich in vollen Zügen nutzen können“, so Raible.

Eintrittspreise für das Tübinger Freibad auf einen Blick:

Saisonkarte kostet 57 Euro (2009: 55 Euro);

Ermäßigte Saisonkarte 31 Euro (2009: 30 Euro).

10er Karte 29 Euro (2009: 28 Euro)

Ermäßigte 10er-Karte 16 Euro (2009: 15 Euro).

Einzelkarten 3,60 Euro (2009: 3,50 Euro).

Ermäßigte Einzelkarten 2,30 Euro (2009: 2,20 Euro)

Wer gerne mit seiner Familie öfter in den Tübinger Bädern zum Schwimmen geht, für den lohnt sich die 3-monatige Familienkarte für 95 Euro (2009: 93 Euro) oder evtl. auch eine Familienjahreskarte zu unverändert 250 Euro, die innerhalb der Familienmitglieder übertragbar ist.

 

Die Familientageskarte, die 2009 auf Initiative des „Bündnisses für Familie“ eingeführt wurde,  hat sich  im ersten Jahr mit rund 11.000 Tickets bewährt. Daher wird das Kombi-Modell auch in dieser Saison angeboten. Der Eintrittspreis pro Tagesbesuch für Familien ist dabei wie folgt gestaffelt:

  • 1 Erwachsener mit 2 Kindern bezahlt 7 Euro
  • 2 Erwachsene mit 2 Kindern bezahlen 8 Euro
  • für jedes weitere Kind ist  1 Euro zu bezahlen

 

Öffnungszeiten im Freibad: (Die Öffnungszeiten richten sich nach der Tageshelligkeit)
1. Mai  bis 21. Juli: 6.00 Uhr bis 20.30 Uhr
ab 22. Juli: 6.30 Uhr bis 20.30 Uhr
ab 12. August: 7.00 Uhr bis 20.30 Uhr
ab 31. August: 7.30 Uhr bis 20.00 Uhr

 

Daten und Fakten zum Tübinger Freibad:

  • Eine Gesamtfläche von 43.000 m2
  • Eine Wasserfläche von insgesamt 3100 m2
  • Eine Beckenfüllung von 4310 m3
  • Angenehme Wassertemperaturen zwischen 22 und 26 Grad Celsius
  • Ein großes Sportbecken für Erwachsene mit 10 Bahnen von je 50 m Länge und 25 m Breite
  • Einen vielseitigen Kinderbereich mit 3 Kinderbecken und attraktivem Spielplatz
  • Ein Sprungbecken mit Ein- und Dreimeterbrett sowie Fünfmeterplattform
  • Ein Nichtschwimmerbecken mit Massagedüsen, Breitrutsche, 85 m Riesenrutsche und einem Wasserfall
  • Einen Sportbereich mit 4 Tischtennisplatten, Kleinfeldtore, Basketballkörbe, 2 Beach- und Volleyballfeldern
  • FKK-Gelände für nahtlose Bräune

 

Informationen: www.swtue.de/baeder

Zurück