Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

Stadtverkehr Tübingen
Tel. 07071 157-157
stadtverkehr@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Presse » Pressemitteilungen » Stromausfall gegen 5 Uhr im Nordwesten Tübingens

Stromausfall gegen 5 Uhr im Nordwesten Tübingens

Am vergangenen Sonntag um 5:08 Uhr war der Nordwesten Tübingens von einem Stromausfall betroffen. Ursache war ein Überschlag auf einer Hochspannungsfreileitung. Die alarmierten Techniker der Stadtwerke Tübingen konnten durch Umschaltung auf eine andere Leitung die komplette
                                                 Stromversorgung um 5:23 Uhr wiederherstellen.

Der Auslöser der Störung konnte erst heute Nachmittag gefunden werden: Ein Vogelpaar hat auf einem Mast im unwegsamen Gelände ein Nest gebaut und vermutlich den Überschlag durch Flügelschlag oder Kot verursacht.

Insgesamt dauerte der Stromausfall 15 Minuten. Betroffen war das Versorgungsgebiet des Umspannwerkes Waldhäuser mit Schnarrenberg, Morgenstelle, Hagelloch, Nordstadt bis herunter zur Gmelinstraße, Hölderlinstraße und Mohlstraße.

Die Leitwarte der Stadtwerke Tübingen steuerte die Beseitigung der Störung. Sie ist an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr besetzt. Von dort aus werden Anlagen der Stadtwerke vom Neckarkraftwerk über Blockheizkraftwerke bis hin zu den Bädern und Parkhäusern zentral überwacht und können teils auch von dort gesteuert werden.

Zurück