Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Presse » Pressemitteilungen » Stadtwerke verlängern Freibadsaison in Tübingen bis 25. September

Stadtwerke verlängern Freibadsaison in Tübingen bis 25. September

Erfrischung bietet das Freibad Tübingen noch bis zum 25. September 2016. (Foto: Stadtwerke Tübingen/Klatt)

Ortwin Wiebecke, Geschäftsführer der Stadtwerke Tübingen, freut sich aus zweierlei Gründen über den außergewöhnlich warmen Spätsommer: „Mehrere Wochen lang konnten unsere Freibadgäste in Tübingen die Sonne genießen und haben damit einen kleinen Ausgleich für die eher durchwachsenen Sommermonate Juni bis August bekommen. Wir möchten nun auch in den kommenden warmen Tagen die Gelegenheit zum Schwimmen anbieten. Alle Badegäste laden wir ein, das Tübinger Freibad noch bis zum 25. September zu nutzen. Am letzten Öffnungstag gibt es dann am Ausbadetag freien Eintritt. Außerdem hat das tolle Wetter der letzten Wochen der Saisonbilanz gut getan. Wir erwarten, dass wir mit dem September eine Gesamtbesucherzahl auf Vorjahresniveau erreichen werden.“   

Schaukel- und Spätsommer kennzeichnen Freibadsaison

Der Sommer 2016 war durch unbeständiges Wetter und ständigen Wechseln zwischen kühl-nassem und heißen Phasen gekennzeichnet, ein sogenannter „Schaukelsommer“. Den diesjährigen Rekordbesuch zählte das Tübinger Freibad am 10. Juli mit 9.461 Badegästen. Allerdings kamen von Juni bis August jeweils weniger Badgeäste als im Vorjahr. Der starke Spätsommer ab Ende August besserte die Gesamtbilanz auf. Allein im September kamen bislang rund 20.000 Besucher mehr als im Jahr davor.

Insgesamt besuchten zum Stichtag 12. September rund 256.400 Badegäste das Freibad, so dass die  Marke von 2015 mit einer Gesamtbesucherzahl von 279.900 Badegästen in Reichweite liegt. Dass trotz des durchwachsenen Sommers eine ähnliche Gesamtbesucherzahl wie im Vorjahr erreicht werden kann und viele Stammschwimmer bei jedem Wetter ihre Bahnen zogen, führen die Stadtwerke auf die hohe Badequalität zurück, die den Gästen bei jedem Wetter geboten wird.

Hallenbad Nord öffnet am 19. September

Ohne Einfluss bleibt die Verlängerung der Freibadsaison für die Öffnung des Hallenbads Nord. Das Hallenbad öffnet wie geplant am 19. September zu den üblichen Öffnungszeiten.

Alle Informationen zu den Bädern gibt es auf www.swtue.de/baeder

Zurück