Gasnotruf: 07071 157-112 Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Presse » Pressemitteilungen » Stadtwerke und Polizei warnen vor unseriösen Haustürgeschäften

Stadtwerke und Polizei warnen vor unseriösen Haustürgeschäften

Die Stadtwerke Tübingen und die Tübinger Polizei warnen eindringlich vor derartigen Vertragsabschlüssen und weisen darauf hin, dass Mitarbeiter der swt keine Haustürgeschäfte machen.

Zudem weisen sich Mitarbeiter der swt immer mit ihrem Dienstausweis aus. Die Stadtwerke Tübingen raten daher, sich in jedem Fall einen Dienstausweis zeigen und sich nicht unter Druck setzen zu lassen. Wichtig: Vertragsunterlagen sollten immer genau geprüft und möglichst nicht an der Haustür unterzeichnet werden. Wer dennoch vorschnell einen Vertrag an der Haustür geschlossen hat, kann diesen in der Regel innerhalb von zwei Wochen schriftlich widerrufen. Bereits im vergangenen Sommer hatten Unbekannte auf ähnliche Weise versucht, an Unterschriften und persönliche Daten von Kunden zu gelangen.

Die Tübinger Polizei hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen. Sie bittet die Bürgerinnen und Bürger um Wachsamkeit und Mithilfe bei der Aufklärung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Abteilung „Gewerbe und Umweltschutz“ bei der Polizeidirektion Tübingen entgegen, Telefon: 07071 972 - 8660.

Zurück

Dr. Ulrich Schermaul

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
07071 157-2997
ulrich.schermaul@swtue.de