Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Presse » Pressemitteilungen » Stadtwerke Tübingen setzen Maßstäbe bei Leistung und Service

Stadtwerke Tübingen setzen Maßstäbe bei Leistung und Service

“Die Ergebnisse der Befragung zeigen uns, dass die Themen, die uns am Herzen liegen, Beachtung und Wertschätzung bei unseren Kunden finden“, bewertet Ortwin Wiebecke, Sprecher der Geschäftsführung, die Umfrageergebnisse.

Das zeigt auch der Blick in einzelne Kategorien der vom Marktforschungsinstitut mindline energy durchgeführten Befragung. Besonders in den Bereichen Glaubwürdigkeit, ökologische Verantwortung und regionales Engagement können sich die swt deutlich vom bundesdeutschen Durchschnitt abheben. Sie gelten daher bei ihren Kunden als zukunftsorientiert und sympathischer als andere Energieanbieter. Die Themen „Ökostrom“ und „Windkraft“ bleiben bei den Kunden nachweislich hängen. Sie nehmen jedoch auch das soziale Engagement der Stadtwerke wahr, wie zum Beispiel den swt-Spendenlauf.

Dieses Unternehmensprofil der swt sorgt insbesondere bei der Kundenbindung für deutlich bessere Werte als im überregionalen und bundesweiten Durchschnitt. Die Wechselbereitschaft unter den Befragten liegt mit 7 bis 11 Prozent sehr niedrig.

Was erwarten Strom- und Gaskunden von ihrem Versorger von morgen? Auch hierzu liefert die Umfrage Antworten: besten Service, beste Leistungen im Umweltbereich und Produkte aus der Region für die Region. „Die Ansprüche unserer Kunden sind für uns Bestätigung und Ansporn zugleich. Bestätigung für eine gute Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Ansporn für noch bessere Services und Angebote für unsere Kunden“, bilanziert Ortwin Wiebecke. „Unser gestecktes Ziel, im Jahr 2020 50 Prozent des Stroms für Tübingen selbst aus erneuerbaren Quellen zu erzeugen, behalten wir dabei fest im Blick“.

Zurück
  • Ergebnisse des EnergieRadars 2015 (137 KB)