Gasnotruf: 07071 157-112 Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Presse » Pressemitteilungen » Stadtwerke erweitern Nachtbusangebot im Stadtgebiet

Stadtwerke erweitern Nachtbusangebot im Stadtgebiet

TüBus, Jahresmotiv, 2017, Alte Weberei, blauer Himmel, Stadtverkehr

Der Verkehrsbeirat der Stadtwerke Tübingen hat in seiner öffentlichen Sondersitzung am Donnerstag, 11. Mai 2017 dem Konzept für einen erweiterten Nachtbus zugestimmt. Demnach fahren die Nachtbuslinien auch in den Nächten Sonntag/Montag, Montag/Dienstag, Dienstag/Mittwoch und Mittwoch/Donnerstag. In den Nächten Freitag/Samstag und Samstag/Sonntag wird das bisherige Angebot um eine Fahrt erweitert. Betriebsschluss am Wochenende ist dann gegen 4:30 Uhr.

Zu den bestehenden Nachtbuslinien werden folgende Linien eingeführt:

  • N92: neue Linie Hbf – Österberg – Hbf

  • N94: fährt zwischen Wanne und WHO über Philosophenweg – Waldhäuser Straße

  • N96: neue Linie Hbf – Gartenstraße – Lustnau – Innenstadt – Hbf und zurück

  • N98: fährt zwischen Westbahnhof und Innenstadt über Schwärzlocher Straße

  • N99: neue Linie Hbf – Rappenberg – Hbf


Die Wohngebiete Schloßberg, Kressbach und Bebenhausen werden mit Anmeldefahrten nach festem Fahrplan erschlossen. Dort gilt dann ebenfalls der normale naldo-Tarif

Nacht-SAM bleibt erhalten

Der Verkehrsbeirat berücksichtigt in seiner Entscheidung den Wunsch der Fahrgäste des Nacht-SAM, das Angebot trotz Einführung eines erweiterten Nachtbusangebots aufrecht zu erhalten. Zunächst war vorgesehen, das Nacht-SAM komplett einzustellen.

Bei tatsächlichen Kosten von 16 Euro pro Nacht-SAM-Fahrt wurde im Sinne einer Verlustminderung gleichzeitig eine Fahrpreiserhöhung um 2 Euro über alle Tarifarten im Nacht-SAM beschlossen. Damit liegen die Preise für das Nacht-SAM im Vergleich zu den üblichen Taxipreisen nach wie vor günstiger. Trotzdem werden Nacht-SAM-Mehrkosten in Höhe von etwa 50.000 Euro erwartet. Diese tragen die Stadtwerke Tübingen. Die Fortführung des Nacht-SAM wird der Verkehrsbeirat in einem Jahr auf Basis erhobener Nutzerdaten neu entscheiden.

Zurück

Dr. Ulrich Schermaul

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
07071 157-2997
ulrich.schermaul@swtue.de