Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Presse » Pressemitteilungen » Mit Engagement für Menschen, Stadt und Region

Mit Engagement für Menschen, Stadt und Region

Die Stadtwerke Tübingen (swt) sollen auch zukünftig die Universitätsstadt Tübingen mit Strom und Gas versorgen. Der Gemeinderat Tübingen fasste am Montag (4. Oktober 2010) diesen Vergabebeschluss einstimmig. Die Entscheidung für die swt erfolgte im Wettbewerb mit einem weiteren Anbieter. Die Geschäftsführung bedankt sich im Namen der aktuell 325 und bald 400 Mitarbeiter für diesen Beschluss. „Wir werten das einstimmige Votum als Vertrauensbeweis und als eine Bestätigung unserer Arbeit“, unterstrich der Sprecher der swt-Geschäftsführung, Ortwin Wiebecke.

Die swt versorgen Tübingen und die Region nicht nur mit Gas, Wasser, Wärme und Strom, sondern betreiben auch die Schwimmbäder, Parkhäuser, forcieren die Glasfaservernetzung und engagieren sich im schulischen, sozialen, sportlichen und kulturellen Bereich. Im Gegensatz zu großen Energiekonzernen realisieren die Tübinger Stadtwerke als konzernunabhängiges, kommunales Unternehmen auch Projekte, die wenig lukrativ, aber für die Universitätsstadt und ihre Bürger von besonderer Bedeutung sind. Zugleich haben der Gemeinderat und seine Vertreter in den Aufsichtsgremien Gestaltungsspielräume, um die Schwerpunkte der swt-Geschäftstätigkeit zu überwachen. Allein 2009 erwirtschafteten die swt eine direkte Wertschöpfung von über 14 Mio. EUR in Form von Gewinn, Gewerbesteuer, Konzessionsabgabe und der Finanzierung von Parkhäusern, Schwimmbädern und des Busverkehrs.

Wiebecke: „Das Votum spornt uns an. Unsere Kunden können sich darauf verlassen, auch zukünftig ein faires, günstiges und attraktives Dienstleistungs- und Versorgungsangebot von uns zu erhalten.“

Mehr Informationen unter:  www.swtue.de

Zurück