Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Presse » Pressemitteilungen » Linien 4, 7 und 13 – Endhaltestellen auf Südroute getauscht

Linien 4, 7 und 13 – Endhaltestellen auf Südroute getauscht

Durch Zulieferverkehr für größere Baumaßnahmen im Wennfelder Garten ist es auf den Linien 4 und 7 in letzter Zeit mehrfach zu Behinderungen gekommen. Die Linien 4 und 7 werden mit Gelenkbussen gefahren, für die im Baustellenbereich derzeit teils kein Durchkommen möglich ist. Um weitere Verzögerungen auf diesen Linien zu vermeiden, hat der Stadtverkehr Tübingen (SVT) bis auf Weiteres einen Tausch der beiden Endhaltestellen „Wennfelder Garten“ (Linie: 4 und 7) mit der Endhaltestelle „Französisches Viertel“ (Linie: 13) vorgenommen. Die Umleitung startet ab Freitag, 15. Juli 2011, ab Betriebsbeginn und bleibt bis auf Weiteres bestehen.

Die Linien 4 und 7 fahren während der Umleitung die Haltestelle „Französisches Viertel“ als neue Endhaltestelle an. Die Haltestelle „Wennfelder Garten“ wird bis auf Weiteres von der Linie 13 bedient (siehe Umleitungsplan). Die Linie 13 wird mit einfachen Solowagen gefahren. Sie kann daher auch während der Bauphase im Wennfelder Garten verkehren. Die Linie 13 wird mit einfachen Solowagen gefahren. Sie kann daher auch während der Bauphase im Wennfelder Garten verkehren. Fahrgäste werden durch Aushänge an den Haltestellen und in der ersten Woche zusätzlich per Durchsage in den Bussen über die Umleitung informiert.

Informationen: http://www.svtue.de/aktuell/verkehrsaenderungen.html

Zurück