Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Presse » Pressemitteilungen » L 1208 Tübingen – Fahrbahndeckenerneuerung vom Anschluss B 27 bis zur „Adlerkreuzung“ in Tübingen-Lustnau ab 11. April 2016

L 1208 Tübingen – Fahrbahndeckenerneuerung vom Anschluss B 27 bis zur „Adlerkreuzung“ in Tübingen-Lustnau ab 11. April 2016

Die bauliche Umsetzung gliedert sich in zwei Bauphasen mit unterschiedlichen Auswirkungen für die Verkehrsführung und auch den Stadtverkehr Tübingen. Während der Bauarbeiten kommt es zu Änderungen beim Öffentlichen Personennahverkehr (Umleitungen, Anpassung von Fahrtzeiten), mit denen die Einschränkungen für den Verkehr in Lustnau und auf den Zufahrtstraßen möglichst weitgehend aufgefangen werden sollen. 

- Vom 11. bis voraussichtlich 21. April 2016 sind im Stadtverkehr Tübingen die Linien 21 und 22 betroffen. Die Umleitung der Linie 21 führt stadteinwärts zwischen der Haltestelle Dorfstraße und der Haltestelle Landhausstraße über die Stuttgarter Straße und Wilhelmstraße. Die Haltestelle Benzstraße kann nicht bedient werden, dafür wird die Haltestelle Stuttgarter Straße zusätzlich bedient. Die Linie 22 verkehrt auf ihrem normalen Linienweg, aber mit verlängerten Fahrzeiten. 

- Voraussichtlich vom 22. bis 24. April 2016 sind die Linien 1, 21, 22 und die Nachtbuslinie N91 betroffen. Bei der Linie 1 führt die Umleitung stadtauswärts zwischen Haltestelle Landhausstraße und Haltestelle Dorfackerstraße über die Wilhelmstraße. Die Haltestellen Benzstraße, Dorfstraße und Dieselstraße können in dieser Zeit nicht bedient werden. Die Haltestelle Stuttgarter Straße wird wieder zusätzlich bedient. Linie 21 wird in beiden Richtungen zwischen Haltestelle Dorfstraße und Landhausstraße über die Kreuzstraße umgeleitet. Die Haltestelle Benzstraße kann nicht bedient werden. Die Haltestellen Dieselstraße, Kreuzstraße und Stuttgarter Straße werden zusätzlich bedient. Bei der Linie 22 wurden die Fahrtzeiten angepasst. Die Nachtbuslinie N91 fährt stadtauswärts zwischen der Haltestelle Landhausstraße und Dorfstraße über die Wilhelmstraße, Stuttgarter Straße, Nürtinger Straße und Aeulestraße. Die Haltestelle Benzstraße kann nicht bedient werden, die Stuttgarter Straße wird wieder zusätzlich bedient. 

- Voraussichtlich ab 30. April bis zum Ende der Maßnahme sind die Linien 21 und 22 betroffen. Sie werden wieder auf ihren normalen Linienwegen, aber mit verlängerten Fahrtzeiten verkehren. 

Alle Fahrplanänderungen, Umleitungen, Regelungen und Umgebungspläne für die einzelnen Phasen der Bauabschnitte können auf den Seiten des Stadtverkehrs Tübingen abgerufen werden.

Die vollständige Pressemitteilung zu den Baumaßnahmen wurde im Pressebereich des Regierungspräsidiums Tübingen veröffentlicht.

Zurück