Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Presse » Pressemitteilungen » Jetzt für swt-Umweltpreis bewerben – 30.000 Euro im Fördertopf

Jetzt für swt-Umweltpreis bewerben – 30.000 Euro im Fördertopf

„Der Erfolg des swt-Umweltpreises im vergangenen Jahr, die rege Teilnahme an der Bewerbungs- und Qualifikationsphase, die Begeisterung bei der Preisverleihung im LTT – das alles hat uns gezeigt: der swt-Umweltpreis ist am richtigen Platz zur richtigen Zeit. Nach diesem positiven Start ist es für uns daher nur eine logische Konsequenz, dass wir den swt-Umweltpreis auch 2015 mit einem Gesamtfördertopf von 30.000 Euro ausschreiben“, sagt Ortwin Wiebecke, der Sprecher der swt-Geschäftsführung.

Interessierte können sich ab sofort bis spätestens 16. November unter: www.swt-umweltpreis.de online für den swt-Umweltpreis bewerben. Wer einen der begehrten Publikumspreise zwischen 4.000 Euro (1. Preis), 3.000 Euro (2. Preis), 2.000 Euro (3. Preis), 1.000 Euro (Preise 4.-8.) und 500 Euro (Preise 9. und 10.) erhält, entscheidet sich mittels einer Online-Abstimmung.

Eine Jury vergibt, zusätzlich zu den Publikumspreisen, weitere 15.000 Euro. Die Fördersummen gehen an besonders herausragende Umweltprojekte. Jury-Mitglieder sind: Dr. Achim Kötzle, Geschäftsführer Energiewirtschaft der swt; Nina Rühlig, Abteilung „Erneuerbare Energien & Energieeffizienz“ der swt; Bernd Schott, Umwelt- und Klimaschutzbeauftragter der Universitätsstadt Tübingen und der langjährige Tagblatt-Redakteur Sepp Wais. Ziel ist es, mit den Jury-Preisen auch kleineren Projekten, die keine so große öffentliche Lobby und Unterstützung haben, eine Chance auf Förderung zu geben.

Die Verleihung des swt-Umweltpreises findet am 9. Dezember 2015, in festlichem Rahmen im großen Saal des Landestheaters Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen“ (LTT) statt.

Gefördert wird der swt-Umweltpreis auch aus Mitteln des swt-Ökostromtarifs „bluegreen“. Rund 10.660 swt-Kunden beziehen den bluegreen-Tarif derzeit (Stand: September 2015). Die Verwendung der Mehrerlöse, wird zu 100 % in Umweltschutzprojekte reinvestiert. In einem jährlichen Audit-Verfahren wird dies vom TÜV Nord geprüft. Bei positivem Ergebnis, wird „bluegreen“ für ein weiteres Jahr das Zertifikat „Geprüfter Ökostrom“ verliehen.

Informationen: www.swt-umweltpreis.de

Zurück