Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

Stadtverkehr Tübingen
Tel. 07071 157-157
stadtverkehr@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Presse » Pressemitteilungen » Freibad: Saison endet am Sonntag – Hallenbad Nord öffnet wieder

Freibad: Saison endet am Sonntag – Hallenbad Nord öffnet wieder

Am Sonntag kann im Tübinger Freibad zum letzten Mal in dieser Saison ausgiebig geplantscht, geschwommen und gerutscht werden – am „Ausbadetag“ sogar kostenfrei. Foto: Uli Metz

Es war einer der kältesten und dazu ein sehr wechselhafter Sommer mit wenigen Sonnenstunden. Das hat sich auch in der Bilanz des Tübinger Freibads deutlich bemerkbar gemacht: „Diese Saison war eine besondere Herausforderung. Nach einem durchwachsenen, aber insgesamt noch guten Beginn, hat uns besonders der verregnete und kühle August einen Einbruch bei den Besucherzahlen beschert. Im Ergebnis haben wir daher  63.000 Badegäste weniger als in der vorherigen Badesaison. Spitzentage waren insbesondere am Pfingstwochenende. Jetzt freuen wir uns, unsere Badegäste wieder, unabhängig von Wetter und Witterung, im Hallenbad Nord begrüßen zu können“, so Frank Raible, Abteilungsleiter Bäder und Parkhäuser von den Stadtwerken Tübingen.                                   

Seit 1990 hat es nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes (www.dwd.de) nur drei Augustmonate gegeben, die noch kälter waren: 1993, 2005 und 2006. Eine Besonderheit in diesem August: die vielen Regentage, es war laut Deutschem Wetterdienst der 28. regenreichste seit 1901 und der 11. sonnenscheinärmste seit 1951.

Spitzentage waren insbesondere der  Pfingstsonntag, 8. Juni 2014, mit 7.083 Badegästen, sowie der Pfingstmontag, 9. Juni, mit insgesamt 8.350 Besuchern und damit dem absoluten Spitzenergebnis in diesem Jahr. Im Juli waren Freitag,  der 18.7., mit 5.462 Badegästen, sowie Samstag, der 19.7., mit 8.081 Besuchern, ebenfalls Tage mit rekordverdächtigen Zahlen. Im August kam der Spitzenwert am Freitag, den 8.8., gerade einmal auf 3.166 Badegäste, ansonsten lagen die Zahlen mit etwa durchschnittlich 500 Besuchern pro Tag deutlich darunter. Insgesamt haben 2014 rund 197.000 Badegäste das Angebot im Tübinger Freibad genutzt (Stand: 15. September 2014). Zum Vergleich: in der Freibad-Saison 2013 waren es insgesamt 260.000 Besucherinnen und Besucher (Stand: 15. September 2013).

Parallel zur Schließung des Freibads öffnet am Sonntag das Hallenbad Nord seine Pforten für die neue Herbst- und Wintersaison. Das Uhlandbad in der Innenstadt hat bereits seit Montag, 25. August, wieder geöffnet.

Die Besucherzahlen im Tübinger Freibad (2003-2014):

2003: ca. 404.000

2004: ca. 267.000

2005: ca. 266.000

2006: ca. 296.000

2007: ca. 224.000

2008: ca. 234.000

2009: ca. 270.000

2010: ca. 240.000

2011: ca. 240.000

2012: ca. 276.000

2013: ca. 260.000

2014: ca. 197.000

Informationen zu allen Öffnungszeiten und Eintrittspreisen: www.swtue.de/baeder

Zurück