Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Presse » Pressemitteilungen » Baustelle Wilhelmstraße: Vollsperrung eines Teilstücks notwendig

Baustelle Wilhelmstraße: Vollsperrung eines Teilstücks notwendig

An der Adlerkreuzung in Tübingen-Lustnau müssen sich Verkehrsteilnehmer ab Montag, 13.02.2017, auf eine Umleitung und Verkehrsbehinderungen einstellen. (Foto: swt/Schermaul)

Stadteinwärts erfolgt die Umleitung des Verkehrs ab der Adlerkreuzung über die Stuttgarter Straße in Richtung B27 und dann per Abbiegung über die Alberstraße, vorbei an Universitätssporthalle und Universitätsstadion. Für die Fahrradfahrer ist eine Ausweichstrecke entlang der Stuttgarter Straße und dann unterhalb des Österbergs entlang der Ammer bis zur Köstlinstraße vorgesehen, um dort wieder auf die Wilhelmstraße zurück zu gelangen. Die beiden stadtauswärts in Richtung Lustnau führenden Spuren sind von der Sperrung nicht betroffen.

Bis voraussichtlich zum 7. April 2017 gilt auch für den TüBus im Bereich der Vollsperrung ein Umleitungsplan. Die Linie 1 wird stadteinwärts ab der Haltestelle Kreuzstraße, die Linien 7, 23, N91 und die Fahrt der Linie E im Schüler-/Studentenverkehr nach WHO/Kliniken ab der Haltestelle Jürgensenstraße über die Stuttgarter Straße und die Alberstraße bis zur Haltestelle Landhausstraße umgeleitet. Die Haltestelle Stuttgarter Straße kann stadteinwärts nicht bedient werden. Ersatzweise wird die Haltestelle Benzstraße angefahren.

Aufgrund des zweiten, zeitgleich startenden, Bauabschnitts wird die Haltestelle Lothar-Meyer-Bau verlegt. Die Ersatzhaltestelle kann allerdings nur von den Linien in Richtung Pauline-Krone-Heim (1, 2, 7, 23, N91, 754, 826, 828) bedient werden, nicht aber von Linie 6. Für diese Linie entfällt die Haltestelle Lothar-Meyer-Bau ersatzlos.

Im Schüler-/Studentenverkehr von Lustnau nach WHO/Kliniken ergeben sich zudem Zeitabweichungen im Fahrplan. Die planmäßige Fahrt der Linie E um 7:36 Uhr ab der Haltestelle Dorfstraße  startet nun um 7:36 Uhr ab der Haltestelle Kreuzstraße und fährt über die Haltestellen Dieselstraße, Dorfstraße, Benzstraße zur Landhausstraße. Danach fährt sie weiter auf dem normalen Linienweg. Die Haltestelle Stuttgarter Straße kann auch hier nicht bedient werden.

Fahrgäste finden alle aktuellen Informationen unter www.swtue.de/tuebus

Eine erste Information zur Baustelle Wilhelmstraße wurde am 26. Januar veröffentlicht.

Zurück

Dr. Ulrich Schermaul

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
07071 157-2997
ulrich.schermaul@swtue.de