Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Karriere » Mitwirker » David Letzgus-Maurer

David Letzgus-Maurer, Leiter des Tübinger Freibades

David Letzgus-Maurer, ist gelernter Landmaschinenmechaniker und Meister für Bäderbetriebe. Er ist verheiratet und hat drei Söhne, die ihn in seiner Freizeit ganz schön beschäftigen.

Was gefällt Ihnen an Ihrem Job?

Das Freibad macht einfach Spaß! Meine Aufgaben sind vielseitig, auch die ganze Technik liegt mir. Ich habe ein nettes, gut eingespieltes Team, habe viel mit Handwerkern und den Stadtgärtnern zu tun. Ich arbeite ja schon seit über 10 Jahren in den Bädern der Stadtwerke, daher war 2012, als ich die Freibadleitung übernommen habe, das Freibad kein Neuland für mich. Nur, dass alle mit ihren Anliegen zu mir kommen – das war neu.

Hatten Sie 2012 als Freibadleiter besonders viel Lampenfieber am ersten Saisontag?

Aufregend war das schon. Ich bin stolz, dass damals alles gut funktioniert hat, die Pumpen liefen, Duschen und Kabinen waren warm, das Wasser war zwar noch etwas frisch, doch das Wetter umso toller. 3.000 Besucher hatten wir am ersten Tag. Viele haben sich nach der erfolgreichen Öffnung bedankt. Das hat uns sehr gefreut!

Welche Eigenschaften braucht ein Freibadleiter?

Man muss gern mit Menschen zusammen sein und auch bei viel Betrieb den Überblick behalten. Mich bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Je mehr los ist, desto lieber habe ich’s. Manchmal ist auch Autorität gefragt.

Wie sind die Tübinger Badegäste?

Die Tübinger sind ein fleißiges Schwimmvolk! Schon morgens können es die Leute gar nicht erwarten, bis um 6 Uhr das Rolltor aufgeht. Es gibt Gäste, die 2-mal am Tag baden gehen, 160 Eintritte auf der Saisonkarte sind keine Seltenheit. Wir haben 90-Jährige, die jeden Tag kommen. Schwimmen ist ein Jungbrunnen! So will ich auch älter werden!

Und die Tübinger Bäderlandschaft?

Das Bäderangebot hier ist toll und wird gut genutzt. Ihr Freibad ist den Leuten wichtig und wir tun auch eine Menge dafür: Wir haben großzügige Öffnungszeiten und achten sehr auf Sauberkeit. Das Bad ist jeden Tag picobello hergerichtet. Und die Leute können sich sicher fühlen: Als feste Beckenaufsichten setzen wir nur erfahrene Leute ein.

Was macht Ihnen besonders Spaß?

Der frühe Morgen, wenn ich zum Schichtbeginn um 5 Uhr mit dem Fahrrad nach Tübingen fahre. Die Luft ist leicht und Vögel zwitschern, ich sehe die Natur erwachen – das ist genial.

Ihr Wunsch für diese Saison?

Dass niemand zu Schaden kommt. Und gutes Wetter!