Kontakt

Gasnotruf:07071 157-112Störungsdienst:07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 1, 4, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Deine Aufgaben im Überblick

Als Azubi zum Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planst und installierst du elektrotechnische Anlagen, wenn es die elektrische Energieversorgung in Gebäuden geht. Du montierst dabei Sicherungen und Anschlüsse für Motoren, Gebäudeleiteinrichtungen und Datennetze oder auch Steuerungs- und Regelungseinrichtungen für Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen. Hierfür erstellst du Steuerungsprogramme, definierst Parameter, misst elektrische Größen und testest die Systeme. Außerdem bist du für die Installation von Empfangs- und Breitbandkommunikationsanlagen sowie Fernmeldenetze verantwortlich. Bei Wartungsarbeiten überprüfst du die elektrischen Sicherheitseinrichtungen, ermittelst Störungsursachen und beseitigst Fehler.

Ausbildungsvoraussetzung

Du verfügst über einen Hauptschulabschluss oder hast die 1-jährige bzw. 2-jährige Berufsfachschule Elektrotechnik erfolgreich abgeschlossen. Alternativ dazu kannst du auch mit einem Realschulabschluss oder einem höheren Bildungsabschluss bei uns durchstarten.

Persönlich überzeugst du mit echtem Teamgeist, hoher Sorgfalt, handwerklichem Geschick und einem guten Technikverständnis sowie Geduld und Interesse.

Fakten zur Ausbildung

  • Ausbildungsbeginn: 1. September
  • Ausbildungsdauer: 3½ Jahre
  • Berufsschule: Gewerbliche SchuleTübingen
  • 1. Ausbildungsjahr
    Theoretische und praktische Ausbildung in der 1-jährigen Gewerblichen Berufsfachschule inkl. ca. 90 Betriebstage.
  • 2. - 4. Ausbildungsjahr
    Die Ausbildung findet im dualen System statt, d. h., den Auszubildenden werden die erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse im Betrieb und in der Berufsschule vermittelt.
    Unsere Auszubildenden erhalten einen Überblick über alle technischen Tätigkeiten dieses Ausbildungsberufes. Besondere Themenbereiche werden in der überbetrieblichen Ausbildung vermittelt. Diese findet an der Bildungsakademie Tübingen statt.
  • Berufsschulunterricht: Der Teilzeitunterricht findet während dem 2. Und 4. Ausbildungsjahr an ein bis zwei Werktagen pro Woche statt. Zu den Unterrichtsfächern gehören z. B. Elektrotechnik, Elektroinstallationen, Informationstechnik, Deutsch, Wirtschaftslehre und Sozialkunde.
  • Weiterbildungsmöglichkeiten: Meister/in, Techniker/in

Ausbildung 2020

Bewirb dich für eine Ausbildung zum Elektroniker (m/w), Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Jetzt bewerben!