Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » Unwetter führt zu Ausfällen bei Strom und im Stadtverkehr

Unwetter führt zu Ausfällen bei Strom und im Stadtverkehr

Umgestürzte Bäume und Äste blockierten nicht nur Fahrbahnen, sie verkeilten sich auch in Stromleitungen und beschädigten die Straßenlaternen vielerorts im Stadtgebiet. Meister und Monteure der Stadtwerke Tübingen (swt) waren bis in die Nacht hinein im Einsatz. Die Straßenbeleuchtung wurde aus Sicherheitsgründen zunächst nicht eingeschaltet. Erst nachdem sich die Mitarbeiter der Stadtwerke einen Überblick über das Ausmaß der Schäden gemacht und die schwersten Beeinträchtigungen beseitigt hatten, wurde die Straßenbeleuchtung ab 00:05 Uhr im Stadtgebiet wieder zugeschaltet. Die Arbeiten gingen am Morgen weiter und dauern derzeit an.

Das Unwetter hatte auch auf die Stromversorgung im Niederspannungsnetz erhebliche Auswirkungen. Blitzeinschläge und vom Sturm abgeknickte Bäume, die auf Freileitungen gestürzt waren, führten in Hagelloch und Pfrondorf zu lokal begrenzten Stromausfällen. In Waldenbuch kam es im Bereich Glashütte zu einem Stromausfall durch einen umgestürzten Baum. Nach 22:00 Uhr waren die betroffenen Haushalte in Hagelloch, Pfrondorf und Waldenbuch wieder am Netz.

Zurück