Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

Stadtverkehr Tübingen
Tel. 07071 157-157
stadtverkehr@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » Uhlandbad: Auf den Grund gehen mit Unterwasser-Fotografie

Uhlandbad: Auf den Grund gehen mit Unterwasser-Fotografie

So könnten sie aussehen: die persönlichen Erinnerungsfotos vom Unterwasser-Fotoshooting im Uhlandbad – je nach Kreativität und Accessoire, ob mit oder ohne Sonnenbrille, bunten Tüchern etc. Fotos: Kolja Isjanov.

Wer sich selbst oder mit Familie und Freunden auf einem ungewöhnlichen Erinnerungsfoto verewigt sehen will, hat beim professionellen Unterwasser-Fotoshooting dazu Gelegenheit. Um eine ganz persönliche Note ins Bild zu bringen, sind Accessoires besonders gut geeignet, wie beispielsweise Sonnenbrillen, Schmuck, Tücher, die sich im Wasser spielerisch auf und ab bewegen, den Körper umspielen, farbliche Akzente setzen. Hier ist die Kreativität jedes einzelnen Models gefragt, ebenso wie die der versierten Fotografen. 

In diesem Jahr feiern die Stadtwerke das Jubiläum „100 Jahre Uhlandbad“. Am 25. Juli 1914, eine Woche vor Ausbruch des 1. Weltkriegs, wurde es eröffnet. Seitdem gehört das zentral, unweit der Neckarbrücke gelegene Hallenbad zum festen Bestandteil der Tübinger Bäderlandschaft. Generationen von Tübingerinnen und Tübinger haben in dem historischen Bad Schwimmen gelernt, Freunde getroffen und ihre ganz eigenen Geschichten erlebt. 

Für die Jubiläumsausstellung, die derzeit während der üblichen Öffnungszeiten auf der Galerie des Uhlandbades zu sehen ist, und für den Zeitzeugenfilm, der im Foyer gezeigt wird, haben die Stadtwerke in den Archiven geforscht, sind auf Spurensuche gegangen. Zutage kamen bewegende, heitere und schöne Geschichten. Sie werden derzeit wöchentlich als Serie auf der Homepage der Stadtwerke veröffentlicht. Im Film erinnern sich die Zeitzeugen.

Informationen: http://www.swtue.de/uhlandbad oder www.facebook.com/mitwirker

Zurück