Gasnotruf: 07071 157-112 Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » Tübinger Teilort Hirschau am späten Dienstagvormittag ohne Strom

Tübinger Teilort Hirschau am späten Dienstagvormittag ohne Strom

Ein Stromausfall ereignete sich am 30.10 2018 in Hirschau. (Foto: swt/Schermaul)

Der Stromausfall ereignete sich um 11:42 Uhr. Als Ursache identifizierten die Stadtwerke Tübingen (swt) einen doppelten Erdschluss, der einen Schalterfall auslöste. Die swt konnten das Industriegebiet nach acht Minuten um 11:50 Uhr, den gesamten restlichen Teilort nach 17 Minuten um 11:59 Uhr wieder mit Strom versorgen. Nun untersuchen die swt die genauen Hintergründe, führen Reparaturarbeiten durch und haben dafür mit Tiefbauarbeiten vor Ort begonnen.

Update vom 5.11.2018:
Die Untersuchungen der swt vor Ort brachten gleich mehrere Fehler und Defekte auf einem längeren Streckenabschnitt zu Tage. Die Ursachen hierfür war eine Kombination aus drei Faktoren: das Alter der Stromleitungen, Einwirkungen der Feuchtigkeit sowie das Wurzelwerk von Bäumen. Daher entschieden sich die Stadtwerke Tübingen, kurzfristig eine 250 Meter lange Stromleitung komplett neu zu verlegen, um weitere Ausfälle zu vermeiden. Die Arbeiten mit mehreren Tiefbaukolonnen liefen über mehrere Tage und auch das gesamte Wochenende hinweg. Das betroffene Gebiet wurde in dieser Zeit über eine andere Leitungsstrecke versorgt.

Zurück

Dr. Ulrich Schermaul

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
07071 157-2997
ulrich.schermaul@swtue.de