Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

Stadtverkehr Tübingen
Tel. 07071 157-157
stadtverkehr@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » swt laufen für den guten Zweck

swt laufen für den guten Zweck

Heute wurde der Scheck an die Vorsitzende des "Vereins für krebskranke Kinder Tübingen e.V." Christine Hoffmann überreicht von Ortwin Wiebecke, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Tübingen GmbH. Mit dabei war auch Olympiasieger Dieter Baumann, der insbesondere die Stadtwerke-Läuferinnen und Läufer in den Monaten zuvor für den Spendenlauf trainiert hat (siehe Bild v.l.n.r: Olympiasieger Dieter Baumann, Christine Hoffmann, Vorsitzende des Vereins für krebskranke Kinder Tübingen, Ortwin Wiebecke, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Tübingen).

Herzlich dankte Wiebecke bei diesem Anlass "allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die beim Spendenlauf mitgelaufen sind sowie allen Firmen und Vereinen, deren Mitglieder und Mitarbeiter den Spendenlauf mit sportlicher Energie unterstützt haben.“

Unterstützt haben den swt-Spendenlauf Läuferinnen und Läufer der Tübinger Kinderklinik, der Kreissparkasse, der Walter AG sowie vieler Sportvereine aus Stadt und Region. Mit dabei waren der SV03, der TV Derendingen, der SV Pfrondorf, der TSV Hirschau, der TGV Reusten, der TTC Rot Gold Tübingen sowie Mitglieder des CVJM Hagelloch, des örtlichen Schwimmvereins und die Laufgruppe der Fakultät für Biologie. Insgesamt waren 370 Läuferinnen und Läufer am Start.

Das Projekt „Elternhaus“ des „Vereins für krebskranke Kinder Tübingen e.V.“ sieht einen Neubau für das in die Jahre gekommene bestehende „Elternhaus“ vor. Die Sanitäranlagen dort sind veraltet, die Einrichtungen entsprechen nicht mehr den gestiegenen Anforderungen heutiger Therapien, auch fehlt die behindertengerechte Einrichtung. Dies will der Verein durch einen Neubau ändern. Entstehen sollen zwölf wohnliche und behindertengerechte Elternzimmer, moderne Sanitäreinrichtungen und ansprechende Gemeinschaftsräume für die kranken Kinder und ihre Eltern.

Informationen: www.krebskranke-kinder-tuebingen.de

Zurück