Gasnotruf: 07071 157-112  Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag – Freitag: 8:00 – 18:00

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 1, 4, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » Stadtwerke Tübingen schließen das Parkhaus Französisches Viertel am 15. Mai 2020

Stadtwerke Tübingen schließen das Parkhaus Französisches Viertel am 15. Mai 2020

Nach 15 Jahren schließen sich am 15. Mai 2020 zum letzten Mal die Ausfahrt-Tore des automatischen Parkhauses Französisches Viertel. (Foto: swt/Schermaul)

Für Autofahrer, die im Französischen Viertel einen Parkplatz suchten, war es eine besondere Erfahrung: im gleichnamigen Parkhaus konnte man sein Auto automatisch ein- und später wieder auslagern lassen. 338 solcher automatisch angesteuerten Stellplätze gab es dort. Die Parkhaustechnik des automatischen Parkhausteils hat nach 15 Jahren Nutzung das Ende ihrer technischen Lebensdauer erreicht. Dass sich die automatisierte Parkierungstechnik in Deutschland in größerem Umfang durchsetzt, hatte insbesondere die hohe technische Komplexität verhindert. In Tübingen war eines der letzten automatischen Parkhäuser seiner Art in Betrieb.  

Im Zuge der städtischen Weiterentwicklung des Areals im und um das Französische Viertel planen die Stadtwerke den Bau eines neuen konventionellen Parkhauses in der Eisenhutstraße. Auf dem seit Anfang Mai fertigen Parkplatz Eisenhutstraße finden Dauerparker aus dem Parkhaus Französisches Viertel ab Mitte Mai eine Übergangslösung, um ihr Auto nur wenige Meter vom alten Parkhaus entfernt zu parken.

Zurück