Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

Stadtverkehr Tübingen
Tel. 07071 157-157
stadtverkehr@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » Sanierung des Parkhauses Stadtgraben

Sanierung des Parkhauses Stadtgraben

In einem ersten Schritt werden in der Nonnengasse zunächst unmittelbar vor dem Aufgang zum Parkhaus Sozial- und Gerätecontainer aufgestellt sowie die Strom- und Wasserversorgung eingerichtet.
Die Betonsanierungsarbeiten beginnen im obersten Parkdeck (Parkebene 13) und rücken bis Ende Juli bis Parkdeck 7 vor. Bis dahin kann das Parkhaus eingeschränkt genutzt werden. Für die Beschickung der Baustelle ist ein Durchbruch von der Nonnengasse auf das nächstliegende Parkdeck 6 geplant.
Während der Sommerschulferien muss das Parkhaus Stadtgraben komplett geschlossen werden, da die Einfahrt neu gestaltet wird. Die bisherige Einfahrt hat in der Vergangenheit häufig zu Problemen geführt, die nun durch eine verbreiterte Zufahrt behoben werden sollen.
Nach der Schließungszeit, die bis Ende der Schulferien geplant ist, werden sowohl die Einfahrt als auch die oberen Parkdecks 6-13 wieder freigegeben. Anschließend werden die unteren Bereiche (Parkdecks 1-5) saniert.
Die Arbeiten beschränken sich dabei nicht allein auf die Betonsanierung – zusätzlich sind ein spezielles Oberflächenschutzsystem sowie besondere Farb- und Beleuchtungskonzepte vorgesehen, die das Parkhaus heller und freundlicher machen. Auch durch die geplanten Frauenparkplätze und Parkmöglichkeiten Personen mit Kinderwagen soll das Parkhaus Stadtgraben attraktiver werden.
Während der eingeschränkten Nutzungszeit bzw. während der Gesamtschließung empfehlen wir, die Parkhäuser König und Metropol zu nutzen.
Das Ausbrechen des schadhaften Betons wird nicht ohne Lärm- und Stauberzeugung erfolgen können. Um die Belästigung der Anwohner, Geschäfte und Betriebe so gering wie möglich zu halten, werden die außerhalb des Parkhauses aufgestellten Maschinen sowie das Parkhaus selbst gegen Lärm und Staub gedämmt. Anlieferungen für die umliegenden Geschäfte werden gewährleistet.
Wir werden Anwohner und Betriebe einem Rundschreiben informieren und um Verständnis bitten. Darüber hinaus steht Ihnen für dringende Fragen ein ständiger Ansprechpartner des ausführenden Bauunternehmens Bilfinger und Berger zur Verfügung: Telefon 0172 763 955 31.

Zurück