Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

Stadtverkehr Tübingen
Tel. 07071 157-157
stadtverkehr@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » Kabelschaden führte zu Spannungseinbruch im Netz

Kabelschaden führte zu Spannungseinbruch im Netz

Von 6:32 Uhr bis 6:35 Uhr war der Strom an verschiedenen Trafostationen im Gebiet Denzenberg und Wilhelmstraße weg. Ursache für den Stromausfall war ein defektes 20 kV-Kabel zwischen Wilhelm- und Brunsstraße. Ab 7:03 Uhr waren auch alle restlichen Trafostationen rund um die Wilhelmstraße wieder am Netz.

Der Kabelschaden führte gleichzeitig zu Spannungsschwankungen im Umspannwerk Großholz. Die Spannungsschwankungen haben sich über das Netz ausgebreitet, das vom Umspannwerk Großholz die Gebiete Lustnau, Pfrondorf, Österberg, Industriegebiet, Schulzentrum Derendingen bis Kressbach mit Strom versorgt.

Zurück