Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

Stadtverkehr Tübingen
Tel. 07071 157-157
stadtverkehr@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » Freibad-Saison endet am Sonntag – Hallenbad Nord öffnet Montag – Uhlandbad sonntags zwei Stunden länger bis 14 Uhr geöffnet

Freibad-Saison endet am Sonntag – Hallenbad Nord öffnet Montag – Uhlandbad sonntags zwei Stunden länger bis 14 Uhr geöffnet

Eine insgesamt gute Freibadsaison geht am Sonntag zu Ende – auch im Kinderbecken, das hier im Rundumblick zu sehen ist. Foto: Uli Metz

„Einen Jahrhundertsommer wie 2003 mit über 400.000 Badegästen hatten wir in dieser Saison nicht. Im Unterschied zum Jahrhundertsommer 2003 lagen die Temperaturen nicht so beständig im oberen Bereich. Doch mit den Hitzerekorden im Juni, Juli und Anfang August schauen wir insgesamt zufrieden auf diese Saison zurück. In der Summe hatten wir über 77.000 Badegäste mehr als im Vorjahr“, sagt Frank Raible, Abteilungsleiter Bäder und Parkhäuser von den Stadtwerken Tübingen.

„Heiß, trocken und sonnig – ein Sommer mit vielen Rekorden“, so schätzt auch der Deutsche Wetterdienst das Deutschlandwetter im Sommer 2015 ein (Vgl.: www.dwd.de). Mit Hitzewellen von über 40 °C wurden in diesem Sommer an vielen Orten höchste Temperaturen seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gemessen. Eine erste Hitzewelle sorgte im Juni bereits für Hochstimmung im Tübinger Freibad. Weitere Hitzerekorde folgten Anfang und Mitte Juli sowie Anfang August. Spitzentage in dieser Freibadsaison waren der 4. und 5. Juni mit 6.332 und 6.449 Badegästen, der 4. und 5. Juli mit 8.319 und 8.658 Badegästen, der 6. und 7. August mit 5.256 und 5.653 Badegästen sowie der 13. August mit 5.369 Besuchern. Insgesamt haben 2015 rund 276.600 Badegäste das Tübinger Freibad besucht (Stand: 15. September 2015). Zum Vergleich: in der Freibad-Saison 2014 waren es in diesem Zeitraum ca. 197.000 Besucherinnen und Besucher (Stand: 15. September 2014).

Mit der Schließung des Freibads öffnet am Montag, 21. September, das Hallenbad Nord seine Pforten für die neue Herbst- und Wintersaison. Während des Sommers wurde insbesondere der Eingangsbereich generalsaniert und neu gestaltet. „Heller, freundlicher und offener, sollte der neue Eingang sein und damit insgesamt einladender“, erklärt Raible. Jetzt strahlt der Eingang pünktlich zum Start der Hallenbad-Saison in neuem Glanz. Ab Dienstag, 22. September, finden dort auch wieder die beliebten Aqua-Fitness-Kurse statt. Die Aqua-Fitness-Kurse finden jeweils dienstags von 6:45 Uhr bis 7:30 Uhr und freitags von 6:45 Uhr bis 7:30 Uhr und von 7:30 Uhr bis 8:15 Uhr statt. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis zum Hallenbad enthalten. Treffpunkt ist das Nichtschwimmerbecken im hinteren Badebereich.

Auch das Uhlandbad in der Innenstadt öffnet am Sonntag, 20. September, für die Herbst- und Wintersaison. Es war bereits seit Montag, 24. August bereits eingeschränkt geöffnet. Ab Sonntag bietet das Uhlandbad neu sonntags verlängerte Öffnungszeiten bis 14 Uhr an (bisher: 12 Uhr).

Die Besucherzahlen im Tübinger Freibad (2003-2015):

2003: ca. 404.000

2004: ca. 267.000

2005: ca. 266.000

2006: ca. 296.000

2007: ca. 224.000

2008: ca. 234.000

2009: ca. 270.000

2010: ca. 240.000

2011: ca. 240.000

2012: ca. 276.000

2013: ca. 260.000

2014: ca. 199.000

2015: ca. 276.600

Informationen zu allen Öffnungszeiten und Eintrittspreisen: www.swtue.de/baeder

Zurück