Gasnotruf: 07071 157-112 Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » Erster DFI-Anzeiger der neuen Generation hängt in der BG-Klinik

Erster DFI-Anzeiger der neuen Generation hängt in der BG-Klinik

Mitarbeiter, Patienten und Klinik-Besucher erhalten im Foyer der BG-Klinik in Echtzeit Informationen über die nächsten TüBus-Abfahrtszeiten an der nahe gelegenen Haltestelle. (Foto: swt/Schermaul)
Im Eingangsbereich der BG-Klinik wurde der neue DFI-Anzeiger direkt neben dem Eingang der Patientenannahme montiert. (Foto: swt/Schermaul)
Die Echtzeit-Abfahrtszeiten sind auf dem Monitor der neuen Generation optimal ablesbar. (Foto: swt/Schermaul)

Auf DFI-Anzeigern können TüBus-Fahrgäste Informationen zu Abfahrtszeiten des TüBus ablesen. In Echtzeit bieten die Monitore damit einen wichtigen Service, der bislang bereits in der Medizinischen Universitätsklinik, der Chrona-Klinik und der Frauenklinik zu finden ist. Dort allerdings auf älteren DFI-Modellen.

Der neue Monitor in der BG-Klinik gehört zur neuen Generation DFI-Anzeiger und bietet einige technische Vorteile. Neben einer deutlich höheren Auflösung und damit besserer Ablesbarkeit lassen sich auch grafische Elemente auf dem Bildschirm anzeigen. Die Anzeigetafel ist für diesen Zweck auch optisch teilbar. Der Monitor reagiert zudem schneller, Helligkeit und Lesewinkel sind ebenfalls deutlich besser als bei den Vorgängermodellen.

Die BG-Klinik steuerte die Hälfte zu den Investitionskosten bei. Dafür kommen ab sofort die Patienten und Besucher der BG-Klinik in den Genuss des ersten neuen DFI-Anzeigers in Tübingen.

Zurück

Dr. Ulrich Schermaul

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
07071 157-2997
ulrich.schermaul@swtue.de