Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » Erdgaserschließung in Hagelloch: Hauseigentümer können sich jetzt 250 Euro „Baggerzuschuss“ sichern

Erdgaserschließung in Hagelloch: Hauseigentümer können sich jetzt 250 Euro „Baggerzuschuss“ sichern

  • Erstes Erschließungsgebiet ist der Bereich Alte Steige, Viehtorstraße, Schloßgartenstraße. Die Anwohner in den betroffenen Straßen wurden in Anschreiben der Stadtwerke über die Baumaßnahmen vorab persönlich informiert. Begonnen wird mit dem Verlegen der neuen Erdgasleitungen im Kreuzungsbereich Geißwiesenstraße, Schlossgartenstrasse und Hagenloher Straße. In diesem Bereich wird die Straße für den Verkehr halbseitig gesperrt.
  • Der zweite Bauabschnitt befindet sich in der Hagenloher Straße zwischen Geißwiesenstraße und Walhau. In diesem Bereich wird der Verkehr mit Hilfe einer Ampelanlage an der Baustelle vorbeigeführt.
  • Der dritte Bauabschnitt befindet ich im Walhau zwischen Hagenloher Straße und Quellgasse. In diesem Bereich wird der Verkehr mit Hilfe einer Ampelanlage an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Bushaltestellen in der Hagenloher Straße für die TüBus-Linien 8  und 18 sowie für die SAM-Linie 36 werden dazu zeitweise innerhalb der Hagenloher Straße um einige Meter versetzt.

Während der Bauphase haben Hauseigentümer die Möglichkeit, sich besonders günstig ans Erdgasnetz anschließen zu lassen. Wer sich jetzt während der Verlegung der Versorgungsleitungen für das neue Erdgasnetz für einen Erdgas-Hausanschluss entscheidet, erhält einen einmaligen „Baggerzuschuss“ in Höhe von 250 Euro.

„Wichtig ist es für uns zu wissen, wo Interesse an der Versorgung mit Erdgas besteht. Nur so können wir unser Erschließungskonzept optimal auf die Bedürfnisse der Kunden abstimmen“, so Wolfgang Kurz, Projektleiter von der Abteilung Verteilung und Technik (VT) bei den swt.

Interessenten für einen eigenen Erdgas-Hausanschluss können sich bei den Stadtwerken melden.

Kontakt: Petra Vollmer, Tel.: 07071 157 - 213 oder 
               Siegbert Braun, Tel.:  07071 157 - 432 oder per

Mail: hausanschluss@swtue.de
Informationen: www.swtue.de/erdgas

Zurück