Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

Stadtverkehr Tübingen
Tel. 07071 157-157
stadtverkehr@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » CRM-Best-Practice-Award 2005

CRM-Best-Practice-Award 2005

Am 9. November 2005 wurde der TüNet GmbH, Telekommunikations-unternehmen aus Tübingen, auf der Fachmesse CRM-expo in Nürnberg der CRM-Best-Practice-Award in Silber in der Kategorie „Mittelstand“ verliehen.
Der Preis wird jährlich von der Fachzeitschrift acquisa und dem Veranstalter der Fachmesse CRM-expo für besonders gut geplante und erfolgreich umgesetzte CRM-Projekte verliehen. CRM (Customer Relationship Management) beschäftigt sich im Besonderen mit dem professionellen Kundenbeziehungsmanagement in Unternehmen.
TüNet ist bisher das kleinste Unternehmen, das den begehrten, bundesweiten Preis erhalten hat. Mit dem Projekt und dem Gewinn zeigen die Tübinger Telekommunikations-Profis, dass auch ganz kleine Unternehmen in der Lage sind, strategisch und „mit Köpfchen“ Beziehungsmanagement mit ihren Kunden zu betreiben.
TüNet arbeitet mit der Software genesisWorld von CAS. Durch die Implementierung konnten vertriebliche Prozesse optimiert, die externe und interne Kommunikation wesentlich verbessert und ein Instrument für die aktive Kundenansprache im Unternehmen eingeführt werden.
„Unser Projekt zeigt, dass professionelles Kundenbeziehungsmanagement durchaus auch ein Thema für kleine Unternehmen ist. Wir sehen CRM als klares Differenzierungsmerkmal im hart umkämpften Telekommunikationsmarkt in der Region. CRM ist für uns wesentlich mehr als ein reines Softwareprojekt. Kundenbeziehungsmanagement muss letztlich zu einer Unternehmensphilosophie werden, damit ein Unternehmen erfolgreich sein kann“, so Herbert Weitzenberg, Geschäftsführer der TüNet GmbH.
Solics GmbH – IT-Unternehmen aus Tübingen trägt maßgeblich zum Erfolg bei
Begleitet wurde das Tübinger TK-Unternehmen, TüNet, bei der Implementierung der CRM-Strategie und der dazugehörigen Software ebenfalls von einem Tübinger IT-Spezialisten, der Solics Beratungs GmbH.
Das Beratungsunternehmen ist spezialisiert auf Softwareentwicklung, Implementierung von Standardsystemen und E-Learning. Neben dem eigentlichen Kerngeschäft hat sich in den letzten Jahren das Implementieren von CRM-Lösungen als Spezialität bei der Solics GmbH herausgebildet. Das Tübinger IT-Team konzentriert sich hierbei im Besonderen auf mittelständische Unternehmen und berät diese im Bereich Kundenbeziehungsmanagement von der Unternehmensstrategie bis zur Auswahl der geeigneten Software und begleitet die Implementierungsphase aktiv in den jeweiligen Unternehmen.
Antje Fleischer, CRM-Projektleiterin bei der TüNet: „ Ohne eine fundierte fachliche Begleitung durch ein auf CRM spezialisiertes Beratungsunternehmen hätten wir unser Projekt nicht zu einem solchen Erfolg führen können. Ein großer Vorteil war neben der Fachkompetenz natürlich auch die räumliche Nähe und die daraus resultierenden kurzen und schnellen Entscheidungswege.“
CRM-Best-Practice-Award 2005 – Diesjähriger Fokus: „Was Mitarbeiter wirklich umsetzen.“
Mit dem bundesweiten Award sollen das professionelle Managen von Kundenbeziehungen, die dazu nötigen Prozesse, Organisationsstrukturen und die Auswirkungen von CRM auf die Mitarbeiter in einem Unternehmen näher beleuchtet werden.
Eine Fachjury aus bundesweiten CRM-Experten bewertet die Einsendungen aus den Unternehmen. Die besten Projekte kommen in eine Finalrunde, in der die Unternehmen vor der Fachjury ihre CRM-Strategie persönlich verteidigen. Unter dem Motto: „Lernen von den Besten!“ stellten die Finalisten darüber hinaus auf dem Kongress der Fachmesse CRM-expo in Nürnberg dem Messepublikum in einem Vortrag ihr Projekt aus dem Kundenbeziehungsmanagement vor.
Der diesjährige CRM-Best-Practice-Award stand unter dem Fokus: “Was Mitarbeiter wirklich umsetzen.“
50% aller CRM-Implementierungsprojekte scheitern nach einer Studie der META-Group bundesweit in Unternehmen. Der Faktor „Mitarbeiter“ trägt zu weiten Teilen zu diesem negativen Fazit bei. Fehlendes Verständnis, zu späte Einbindung der betroffenen Mitarbeiter in das Projekt, Angst vor Transparenz und Wegrationalisierung des eigenen Arbeitsplatzes sind wohl die häufigsten Gründe für das zurückhaltende Engagement vieler Mitarbeiter in CRM-Projekten.
Der CRM-Best-Practice-Award 2005 prämierte in diesem Jahr in erster Linie Projekte, in denen Customer Relationship Management als Unternehmensphilosophie im Unternehmen gelebt wird, alle Mitarbeiter sich aktiv am CRM-Projekt beteiligen und den Kundenbeziehungs-Gedanken täglich im Alltag zum Wohle des Kunden verinnerlicht haben.
Fachjury
Fachjury Mitglieder der Jury sind die CRM-Experten Dr. Christian Huldi, Ralf Korb, Professor Dr. Manfred Krafft, Dr. Wolfgang Martin, Maren Rehpenning, Sanibe Roth, Martina Schimmel-Schloo, Wolfgang Schwetz und Professor Dr. Peter Winkelmann. Vorsitz der Jury hat Wolfgang Terhörst, Chefredakteur der Zeitschrift acquisa.
TüNet GmbH
„Wir nehmen Sie ganz persönlich! Der Kunde im Fokus.“ ist seit 2 Jahren der Unternehmensclaim des Tübinger Telekommunikationsunternehmens. Customer Relationsship Management ist für die 7 Mitarbeiter keine leere Floskel sondern tägliches Arbeitsprogramm. Die TüNet bietet Telekommunikation aus einer Hand mit einem besonders ausgeprägten Servicegedanken. Kerngeschäft ist dabei das Verlegen und Vermarkten hochbitratiger Datenleitungen für die Übertragung von Telekommunikationsdaten ab 2 Mit/s bis in den Gigabit-Bereich. TüNet ist Partner für Geschäftskunden aus der Region Tübingen.
Das Tübinger Unternehmen engagiert sich seit drei Jahren im IT, TK & Multimedianetzwerk sowie im DIHK-Ausschuss „Telekommunikation und neue Dienste“ und koordiniert die Patenschaft zwischen dem Unternehmerzusammenschluss und dem Projekt „Kranke Kinder ans Netz“ an der Tübinger Kinderklinik.
Solics Beratungs GmbH
Die Solics Beratungs GmbH beschäftigt 9 fest angestellte Mitarbeiter sowie 3 Freiberufler. Das IT-Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet und behauptet sich  komplett eigenfinanziert seither erfolgreich am Markt. Unter dem Leitsatz "Individuelle Beratung und individuelle Lösungen für individuelle Anforderungen " beschäftigt sich das Unternehmen bzw. deren Mitarbeiter vorwiegend mit Beratung, Entwicklung, Implementierung und Schulung in den Bereichen: Customer Relationship Management (CRM) , Internet / Web-Design, Softwareentwicklung, E-Learning Lösungen.
Ihr Pressekontakt:
Frau Antje Fleischer, kaufmännische Leitung/stellv. Geschäftsführung,
TüNet GmbH, ( 07071 157-363, antje.fleischer@tuenet.de
www.tuenet.de

 

 

 

 

 

Zurück