Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

Stadtverkehr Tübingen
Tel. 07071 157-157
stadtverkehr@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » Bebenhausen: Bessere ÖPNV-Anbindung während Sperrung L1208

Bebenhausen: Bessere ÖPNV-Anbindung während Sperrung L1208

Ab Montag, 21. September 2015 verkehrt die Zusatzlinie 826U nach neuem Sonderfahrplan von Bebenhausen nach Tübingen. Insgesamt werden werktags 22 Fahrten pro Tag angeboten.

Die Zusatzlinie fährt dann werktags von 7.00 Uhr bis 9.00 Uhr im Halbstunden-Takt nach Tübingen. Speziell für den Schulverkehr wird eine Busfahrt um 7.30 Uhr bis zur Geschwister-Scholl-Schule (Ankunft: 7.45 Uhr) angeboten.
Von 5.15 Uhr bis 6.15 Uhr und von 9.30 Uhr bis 23.30 Uhr werden Fahrten bei Bedarf nach vorheriger telefonischer Anmeldung durch die Firma MiniCar im Auftrag der Stadtwerke Tübingen durchgeführt. Diese Fahrten sind im Fahrplan mit dem Vermerk "R9" gekennzeichnet. Anmeldefahrten sollten mindestens 30 Minuten vor Abfahrt unter Telefon 07071 34 00 0 angemeldet werden.

Die Busse der RBS-Linien 754, 826 und 828 werden stadteinwärts über Pfrondorf-Sophienpflege umgeleitet und können die Haltestelle Bebenhausen Waldhorn stadteinwärts nicht bedienen.

Der Sonderfahrplan kann unter www.swtue.de/verkehr abgerufen werden.

Zurück