Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

Stadtverkehr Tübingen
Tel. 07071 157-157
stadtverkehr@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » Alte Wasserleitungen in der Neckargasse erweisen sich als fragil

Alte Wasserleitungen in der Neckargasse erweisen sich als fragil

Ein Wasserrohrbruch im Baustellenbereich in der Tübinger Neckargasse führte zu einem rund vierstündigen Ausfall der Wasserversorgung in Neckar-, Bursa- und Clinicumsgasse. (Foto: swt/Schermaul)

Der Wasserrohrbruch ereignete sich im Bereich des ersten Bauabschnitts der aktuellen Baustelle zur Sanierung der Versorgungsleitungen in der Neckargasse auf Höhe der Hausnummer 14. Bereits kurze Zeit nachdem gegen 6:00 Uhr das Leck in der Leitwarte der Stadtwerke Tübingen erfasst worden war, rückte ein Notfallteam der swt aus und begann mit der sofortigen Reparatur. Das Wasser lief die Neckargasse herab in Richtung Mühlstraße und in die unterhalb der Straßenhöhe liegenden Räumlichkeiten und Gewölbekeller anliegender Häuser. Die Feuerwehr unterstützte beim Abpumpen. Um circa 10:00 Uhr war die Wasserversorgung wiederhergestellt. Über das Schadensausmaß ist noch nichts bekannt.

Für die Stadtwerke Tübingen zeigt sich an diesem Vorfall, wie fragil die 82 Jahre alten Wasserrohre aus dem Jahr 1934 sind. Die Sanierungsarbeiten in der Neckargasse bringen für die Zukunft Stabilität und Versorgungssicherheit für Anwohner und Gewerbetreibende. Durch die Vorbereitungen für Glasfaser-Internet wird die Neckargasse gleichzeitig zukunftsfähig in Sachen Daten- und Internetleitung gemacht. Bevor die Sanierung jedoch abgeschlossen ist, erweisen sich die Tiefbauarbeiten an den empfindlichen altersschwachen Leitungen nach den bislang im ersten Bauabschnitt gemachten Erfahrungen zunehmend als Herausforderung. 

Zurück