Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

Stadtverkehr Tübingen
Tel. 07071 157-157
stadtverkehr@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuell » Neuigkeiten » 100 Jahre Neckarwerk – Am Sonntag, 19. Juni 2011, wird an der Brückenstraße von 11 bis 18 Uhr gefeiert

100 Jahre Neckarwerk – Am Sonntag, 19. Juni 2011, wird an der Brückenstraße von 11 bis 18 Uhr gefeiert

Lageplan

1911 wurde an der Brückenstraße ein Stauwehr und Tübingens erstes Wasserkraftwerk errichtet. Dort begannen die Stadtwerke vor 100 Jahren die Kraft des Neckars für die Stromerzeugung zu nutzen.  Am 30.12.1911 wurde das Neckarwerk eingeweiht und ging wenige Tage später in Betrieb. Vor hundert Jahren gebaut, und bis heute mehrfach saniert und modernisiert (siehe Daten und Faktenblatt), produziert das Neckarwerk heute jährlich rund 3 Mio. Kilowattstunden Strom. Mit dieser Strommenge können die swt etwa 700 Vier-Personen-Haushalte pro Jahr umweltfreundlich mit Strom aus Wasserkraft zu versorgen.

Der Anteil an  Stromerzeugung aus Wasserkraft liegt in Baden-Württemberg mit knapp 8 %, bei etwa 5 Terawattstunden pro Jahr und entspricht damit dem größten Anteil unter den Erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung. Sie soll in den kommenden Jahren zusammen mit den Erneuerbaren Energien weiter ausgebaut werden. Gleichzeitig soll auch in den Gewässern ein guter ökologischer Zustand erreicht werden, d.h. die Gewässer als natürlichen Lebensraum zurückgewinnen, wie dies jetzt beim Bau des Wasserkraftwerks in Horb nachhaltig umgesetzt worden ist. Es wurde Mitte April 2011 in Betrieb genommen und kann aktuell während der Gartenschau „Neckarblühen“ besichtigt werden.

Das Jubiläumsprogramm auf einen Blick:

  • Führungen durchs Wasserkraftwerk: Die Besichtigungen finden ab 11:00 Uhr jeweils zur vollen Stunde statt. Treffpunkt: Krafthaus/Eingang Neckarwerk.
  • Rundblick vom Steigerfahrzeug aus über den Neckar.
  • Kinderprogramm mit Hüpfburg und Kindermalen
  • Wissenstest am Energie Glücksrad mit vielen attraktiven Preisen

Programm-Höhepunkte:

  • 11:00 Uhr Peter Weiß, Akkordeonspieler
  • 13:00 Uhr Chorgruppe Presto
  • 14:00 Uhr Weingärtner Liederkranz
  • 15:00 Uhr „Wasserkraft“ im Tübinger Ruderverein: Schaurudern mit kleiner historischer Flotte und Ergometerrudern für Jedermann.

Informationen: www.kreis-tuebingen.de 

Anfahrt zum Jubiläumsfest an der Brückenstraße in Tübingen:

Die Parkflächen vor Ort sind begrenzt. Besucher werden gebeten, das Angebot des Öffentlichen Nahverkehrs zu nutzen.  Von der Bushaltestelle Kielmeyerstraße (Linie 22) des Stadtverkehrs Tübingen kommen Besucher in wenigen Gehminuten bequem zum Neckarwerk an der Brückenstraße.

Zurück