Gasnotruf: 07071 157-112Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

Stadtverkehr Tübingen
Tel. 07071 157-157
stadtverkehr@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Stadtverkehr » Tickets » Mitnahmeregeln

Wer oder was darf mit?

Fahren in Begleitung macht einfach mehr Spaß. Je nach Ticket können Sie bis zu vier weitere Personen ohne zusätzliche Kosten mitnehmen. Und manchmal muss auch noch das Fahrrad mit. Alle Infos hier.

Begleitpersonen

Kleinkinder

Bis zu vier Kinder unter sechs Jahren fahren in Begleitung einer Aufsichtsperson mit gültigem Fahrausweis kostenlos.

Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren

Wenn Sie eine übertragbare (Abo-)Monatskarte  oder eine Abo-Seniorenmonatskarte des Stadtverkehrs Tübingen besitzen, können Sie an Schultagen ab 14.00 Uhr, samstags, sonn- und feiertags sowie an Heiligabend und Silvester ganztägig bis zu drei Personen unter 15 Jahren kostenlos mitnehmen.

Erwachsene

Montag bis Freitag ab 19.00 Uhr sowie ganztägig am Wochenende, an Feiertagen und Heiligabend bzw. Silvester können vier weitere Personen ohne Altersbegrenzung mit Ihnen unterwegs sein, wenn Sie in Besitz einer übertragbaren Monats- bzw. einer übertragbaren Abo-Monatskarte sind.

Fahrräder

Auf festgelegten Bergstrecken und zu bestimmten Zeiten nehmen wir pro Bus maximal zwei Fahrräder (keine Sonderbauformen) kostenlos mit – sofern genügend Platz vorhanden ist.

Wichtig: Kinderwagen, Fahrgäste im Rollstuhl und Fahrgäste ohne Fahrrad haben Vorrang!

Montags bis freitags ist die Fahrradmitnahme in unseren Bussen zu bestimmten Sperrzeiten nicht gestattet. Während des Ferienfahrplans sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen dürfen Sie Ihr Fahrrad den ganzen Tag über im Stadtverkehr mitnehmen.

Alle Infos zum Herunterladen

  • Aus Sicherheitsgründen befördern wir Kinderwagen bzw. Fahrgäste im Rollstuhl und Fahrräder nicht gleichzeitig.
  • Der Busfahrer entscheidet im Einzelfall, ob Ihr Fahrrad transportiert wird.
  • Bitte halten Sie Ihr Fahrrad im Bus gut fest.
  • Für fahrlässig herbeigeführte Verletzungen an anderen Fahrgästen oder Schäden am Bus werden Sie als Fahrgast haftbar gemacht.

Tiere

Hunde oder andere Tiere in geeigneten Behältnissen können Sie bei Fahrten im Tübinger Stadtgebiet kostenlos mitnehmen, wenn Sie in Besitz eines gültigen Fahrscheins sind.

Gegenstände

Kinderwagen, Rollstühle, Ski oder Schlitten und Gepäck, das nicht allzu sperrig ist, können Sie bei Fahrten im Tübinger Stadtgebiet ohne zusätzliche Kosten mitnehmen.

Haben Sie sperrige Taschen, Koffer oder Gegenstände dabei, einen zweckentfremdeten Kinderwagen oder Krankenstuhl, so müssen Sie extra einen Einzelfahrschein zum Kindertarif lösen.