Sie sind hier: Startseite » Privatkunden » Service » Umzugsservice » Umzugs-Checkliste

Umzugs-Checkliste - Alles auf einen Blick

Frühzeitige Vorbereitungen (mindestens 1 Monat vor dem Umzug)

Gute Planung ist alles. Denken Sie deshalb frühzeitig an folgende Punkte:

Mietvertrag fristgerecht kündigen, neuen Mietvertrag unterschreiben

Mietkautionserstattung klären

Energieversorgung (Strom, Erdgas) ummelden – Unser Service-Team hilft Ihnen gerne weiter.

Telefon, Internet, Kabelanschluss ummelden

Nachmieterfrage mit Vermieter klären

Nachsendeauftrag Post (spätestens fünf Tage vor dem Umzugstermin absenden)

Umzugstermin festlegen

Freunde und Bekannte als Umzugshelfer einladen

ggf. Umzugsfirma beauftragen

Bank, Versicherung, Krankenkasse, Mobilfunk- und Internetprovider sowie ggf. Arbeitsamt über Wohnortwechsel benachrichtigen

Keller und Dachboden entrümpeln

Arbeitgeber nach Urlaub fragen

ggf. Handwerker bestellen und Termin schriftlich bestätigen lassen

Parkplatz bei alter/neuer Wohnung reservieren, ggf. Sondergenehmigung bei Straßenverkehrsbehörde beantragen

Ablesung für Heizkostenverteiler organisieren

Mietvertrag fristgerecht kündigen, neuen Mietvertrag unterschreiben
Mietkautionserstattung klären
Energieversorgung (Strom, Erdgas) ummelden – Unser Service-Team hilft Ihnen gerne weiter
Telefon, Internet, Kabelanschluss ummelden





Nachmieterfrage mit Vermieter klären
Nachsendeauftrag Post (spätestens fünf Tage vor dem Umzugstermin absenden)
Umzugstermin festlegen
Freunde und Bekannte als Umzugshelfer einladen
ggf. Umzugsfirma beauftragen
Bank, Versicherung, Krankenkasse, Mobilfunk- und Internetprovider sowie ggf. Arbeitsamt über Wohnortwechsel benachrichtigen
Keller und Dachboden entrümpeln
Arbeitgeber nach Urlaub fragen
ggf. Handwerker bestellen und Termin schriftlich bestätigen lassen
Parkplatz bei alter/neuer Wohnung reservieren, ggf. Sondergenehmigung bei Straßenverkehrsbehörde beantragen
Ablesung für Heizkostenverteiler organisieren

Kurzfristige Vorbereitungen (1 Woche vor dem Umzug)

Langsam wird's ernst. Folgendes sollten Sie noch vorbereiten:

Hausmeister informieren

ggf. Babysitter für Kinder/Haustiere organisieren

ggf. Sperrmüll bestellen

Wohnungs- und Schlüsselabgabetermin mit Vermieter abstimmen

Hilfsmittel organisieren

Umzugskartons besorgen

Erste Möbel demontieren

Hausrat einpacken

Umzugskartons eindeutig beschriften

Am Umzugstag erledigen

Auf Wiedersehen altes Zuhause. Daran sollten Sie am Umzugstag denken:

Klingel-/Türschilder abnehmen

Zählerstände (Strom, Heizung u.a.) notieren

ggf. unbemerkte Mängel festhalten

Wohnung/Treppenhaus final reinigen

Übergabeprotokoll mit Vermieter ausfüllen

Nach dem Umzug nicht vergessen

Willkommen im neuen Zuhause! Diese Punkte sollten Sie nach dem Umzug beachten:

Neue Klingel-/Türschilder anbringen

Beim Einwohnermeldeamt ummelden

Rückzahlung der Kaution verfolgen

Auto ummelden

ggf. Quittungen für Steuer sammeln

Bei den neuen Nachbarn vorstellen

Neue Adresse Familie/Bekannten mitteilen

Und jetzt: Einen guten und möglichst entspannten Umzug!