Sie sind hier: Startseite » Privatkunden » ÖPNV » Tickets » Deutschlandticket

Bus- und Bahn im Nahverkehr für nur 49 Euro

Im Rahmen des dritten Entlastungspaketes der Bundesregierung wurde das Deutschlandticket als Nachfolger des 9-Euro-Tickets verabschiedet. So bleiben Sie weiterhin günstig und klimaschonend im Nahverkehr unterwegs und fahren zum Festpreis in allen Verkehrsmitteln des Nahverkehrs durch ganz Deutschland.

  • Was ist das Deutschlandticket?

    Nach dem Erfolg des 9-Euro-Tickets haben sich Bund und Länder geeinigt, das Deutschlandticket einzuführen. Es soll deutschlandweit im öffentlichen Nahverkehr gelten. Das Ticket soll 49 Euro im Monat kosten und wird voraussichtlich ein monatlich kündbares Abo sein. Nach Beschluss der Verkehrsministerkonferenz wird das Deutschlandticket frühestens zum 1. April 2023 eingeführt. Offene Fragen zur Finanzierung sind aktuell noch in Klärung.

  • Für wen lohnt sich das Deutschlandticket?

    Das Ticket lohnt sich für alle, die häufiger ihr Auto stehen lassen und mit den Öffentlichen im gesamten naldo-Netz oder aber auch in ganz Deutschland mobil sein wollen. Das Angebot ist günstiger als fast alle bisherigen naldo-Abos. Auch wer bisher mehrmals im Jahr mit Monatskarten unterwegs war, sollte sich überlegen, auf das Abo umzusteigen.

  • Wird es ein spezielles Deutschlandticket für Kinder und Jugendliche geben?

    Nein, das Deutschlandticket ist als Abonnement für alle geplant. Für junge Menschen wird ab 1. März 2023 das JugendTicketBW angeboten, das in ganz Baden-Württemberg gilt.

  • Wie sieht es mit Mitnahmeregelungen aus?

    Kinder bis 6 Jahre können kostenlos mitgenommen werden, weitere Mitnahmeregelungen sind derzeit nicht geplant.

  • Ist das Deutschlandticket auf eine andere Person übertragbar?

    Nein. Das Deutschlandticket ist ein persönliches Ticket und nicht auf eine andere Person übertragbar.

  • Ab wann gilt das Deutschlandticket?

    Das Deutschlandticket wird frühestens zum 1. April 2023 eingeführt, der genaue Start ist derzeit noch unklar. Deshalb ist auch noch nicht bekannt, ab wann das Abo abgeschlossen werden kann. Sobald genaueres feststeht, finden Sie die Informationen hier. 

  • Muss ich das Deutschlandticket kündigen oder endet es automatisch?

    Das Deutschlandticket soll als Abonnement eingeführt werden. Dieses Abo soll monatlich kündbar sein. Kündigt man das Abonnement nicht, so gilt es unbefristet.

  • Soll ich mit einem Abo-Abschluss bis zum Start des Deutschlandtickets warten?

    Im Gegenteil: Schließen Sie schon jetzt ein Abo ab, werden Sie automatisch über alle Neuerungen informiert und profitieren ab der Einführung des Deutschlandtickets automatisch von den Vorteilen.

  • Wie lange gilt das Deutschlandticket?

    Das Deutschlandticket ist auf Dauer angelegt. In der Verkehrsministerkonferenz im Oktober haben die Länder den Wunsch geäußert, das Modell nach zwei Jahren zu überprüfen. Anschließend soll es in ein Gesetz gefasst werden.

  • Wo kann ich mit dem Deutschlandticket fahren?

    Das Deutschlandticket soll bundesweit im öffentlichen Nahverkehr gelten. Dadurch kann man alle U-Bahnen, S-Bahnen, Straßenbahnen und Linienbusse in Deutschland nutzen. Außerdem gilt das Deutschlandticket im Schienenpersonennahverkehr in Deutschland - also in der Regionalbahn, im Regionalexpress und im InterRegioExpress.

  • Ich habe ein naldo-Abo. Profitiere ich auch vom Deutschlandticket?

    Ja, naldo-Abonnenten profitieren ebenfalls vom Deutschlandticket.  Sie müssen aktuell nichts tun. Sie behalten Ihr bestehendes Abo. Wir informieren Sie über den Fortgang und die Umsetzung des Angebots.

  • Werden die Preise jetzt dauerhaft gesenkt?

    Das Deutschlandticket soll ein vergleichsweise günstiges Angebot werden und deutschlandweit im öffentlichen Nahverkehr gelten. Der Preis des Deutschlandtickets könnte mit der Zeit steigen. Die Verkehrsminister planen ab dem zweiten Jahr eine "Dynamisierung" in Form eines automatischen Inflationsausgleichs.