Sie sind hier: Startseite » Privatkunden » ÖPNV » Fahrgastinformationen » Nachrichten und Pressemeldungen » Überblick zu zahlreichen TüBus-Umleitungen der nächsten Wochen

Überblick zu zahlreichen TüBus-Umleitungen der nächsten Wochen

Der Fahrplan ändert sich in den kommenden Wochen aufgrund von Umleitungen bei einigen TüBus-Linien. (Foto: swt/Marquardt)

Fahrgäste können sich über die TüBus-Internetseite http://www.swtue.de/verkehr stets aktuell über alle momentanen und anstehenden Umleitungen informieren und die dazugehörigen Umleitungsfahrpläne abrufen.

Folgende Einschränkungen stehen an:

  • Zwischen dem 15.9. und 19.9.2021 kommt es auf den Altstadt-Linien 9, 11 und 12 zu einer Umleitung im Altstadtbereich.
  • Ab dem 13.9. endet der Schienen-Ersatzverkehr für die Ammertalbahn. Dadurch ergeben sich Fahrplanänderungen bei den Linien 14 und 24. Die Linie 14 bleibt weiterhin umgeleitet werden einer Straßensperrung in der Herrenberger Straße.
  • Ab dem 18.9. ist die Hechinger Straße wieder befahrbar, die Umleitungen auf den Linien 3, 13 und 31 entfallen.
  • Ab dem 20.9. verursacht eine Straßensperrung am Sternplatz Umleitungen auf den Linien 4, 8, 34 und N95.
  • Ebenfalls ab dem 20.9. steht eine Straßensperrung in der Bismarckstraße an, die im Zusammenhang mit der Baustelle an der Steinlachbrücke steht. Die Linie 21 ins Gewerbegebiet Unterer Wert muss dafür großräumig umgeleitet werden.
  • Für die übrigen vom Beginn der Bauarbeiten für den Neubau der Steinlach-Brücke betroffenen Linien (1, 3, 4, 8, 13, 17, 31, 34, 35 und N95) ändern sich die bereits seit Beginn der Vollsperrung Poststraße/Friedrichstraße bestehenden Umleitungen nicht.
  • Die bestehende Umleitung der Linien 8 und 16 in der nördlichen Weststadt bleibt noch bis voraussichtlich Ende Oktober bestehe, die der Linie 19 im Neckartal bis Jahresende.
Zurück