Sie sind hier: Startseite » Privatkunden » ÖPNV » Fahrgastinformationen » Nachrichten und Pressemeldungen » Neuer Schwede elektrisiert Tübingen: TüBus testet E-Gelenkbus von Volvo im Linienbetrieb

Neuer Schwede elektrisiert Tübingen: TüBus testet E-Gelenkbus von Volvo im Linienbetrieb

Ein Testfahrzeug des elektrischen Gelenkbusmodells "eVolvo" drehte einige Runden auf Linie in Tübingen. (Foto: swt/Schermaul)
Der E-Bus (der SSB Stuttgart) war dem TüBus vom Hersteller zur Verfügung gestellt worden. (Foto: swt/Schermaul)

Mit Hybrid-Solobussen dieser Marke hat TüBus bereits gute Erfahrungen gemacht. 2019 kamen die ersten vier VOLVO-Hybridbusse in die Flotte und die Zahl ins seither angestiegen. Nun testen die swt erstmalig im Linienbetrieb (unter anderem auf der Linie 1) das Gelenkbusmodell "eVolvo", das vom Hersteller zur Verfügung gestellt wurde. Beklebt ist es mit passender Werbung der SSB Stuttgart, zum Beispiel mit "Alter Schwede, was ein Schwabe!". 

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen TüBus-Flotte mit immer mehr E- und Hybrid-Modellen.

Zurück