Kontakt

Gasnotruf:07071 157-112Störungsdienst:07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 1, 4, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Geschäftskunden » Telekommunikation » Referenzen » Erschließungsprojekte » Tübingen, Mühlstraße

Oktober 2009. Hier hat die TüNet das erste FTTx-Pilotprojekt für Tübingen umgesetzt. Es handelt sich um ein klassisches FTTB-Projekt (Fibre to the Building) und eröffnet die Möglichkeit eines Glasfaseranschlusses für jedes einzelne Gebäude.

Im Zuge der umfangreichen Baumaßnahmen des Bauprojekts „Mühlstraße/Pfleghofstraße“ wurden sogenannte Micropipes verlegt, die einen späteren Einzug von Glasfaserkabel ganz einfach ermöglichen.

Insgesamt befinden sich in der Mühlstraße 77 Wohneinheiten und Geschäfte. Durch die gemeinsame Verlegung mit den anderen Energieträgern ist hier eine sehr preiswerte Verlegung möglich gewesen: Die Hausanschlüsse wurden gemeinsam mit den Anschlusserneuerungen für Strom und Gas realisiert. So konnten Synergien optimal genutzt werden.

Nach Zustimmung der Hauseigentümer erhielt jedes Gebäude einen eigenen Anschluss von zwei Mikroröhrchen mit einem Durchmesser von jeweils 10 mm. In diese Röhrchen kann später ein Glasfaserkabel eingeblasen werden. Im Gebäude wurde ein kleiner Verteilerkasten installiert. Von dort werden je nach Bedarf die einzelnen Wohn- und Geschäftsräume angeschlossen. Im Gebäude wird auf die derzeit bereits vorhandene Inhouseverkabelung aufgesetzt.