Kontakt

Gasnotruf:07071 157-112Störungsdienst:07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 1, 4, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Geschäftskunden » Telekommunikation » Referenzen » Bautagebücher » Hirschau

Hirschau - Pilotprojekt für Highspeed Gewerbegebiete

Sehr schnell, super schnell oder blitzschnell – Gewerbekunden im Tübinger Ortsteil Hirschau haben die Wahl. Wir vom TüNet Team beschleunigen den Heerweg, Dischingerweg und die Industriestraße auf Highspeed-Glasfaser mit den TüNetFaser Business Produkten.

Hirschau startet als Pilot einer Reihe von Erschließungsprojekten, bei der die TüNet Techniker komplette Gewerbegebiete an das zukunftssichere Glasfasernetz der TüNet anbinden. Antje Fleischer, Abteilungsleiterin der Telekommunikationsabteilung TüNet erklärt: „Hirschau ist der Startschuss für eine systematische Erschließung der Tübinger Gewerbegebiete mit Glasfaser. So bieten wir auch kleinen und mittelständischen Unternehmen den sicheren Anschluss an die digitalisierte Zukunft.“

Hirschau birgt ein weiteres Novum: Zum ersten Mal agiert die TüNet nicht nur als Glasfaser-Lieferant, sondern auch als Internetprovider. Kundinnen und Kunden erhalten alles aus der Hand der TüNet: Eine Glasfaser mit Hausanschluss bis ins Gebäude (FTTB) und einen attraktiven Highspeed Internetvertrag. Mit verschiedenen Up- und Download-Geschwindigkeiten ist für jede Betriebsgröße ein passendes Angebot dabei.

Der Nutzen für die Gewerbekunden liegt auf der Hand: Daseinsvorsorge. In einer Welt, die sich täglich weiter digitalisiert, führt an der Glasfaser kein Weg vorbei. Sie ist die notwendige Kommunikations-Infrastruktur von morgen, da nur sie den immer größeren Datenmengen gewachsen ist. Mit einem Glasfaseranschluss der TüNet werten Gewerbetreibende ihre Immobilien in Hirschau unmittelbar auf – und sparen dank der vollständigen Gebietserschließung der TüNet Tiefbau- und Planungskosten, die bei einem Einzelanschluss für die Kunden deutlich höher ausfallen würden.