Gasnotruf: 07071 157-112 Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Geschäftskunden » Telekommunikation » Aktuell » News und Events » Strategisch. Redundant. Leistungsstark.

Strategisch. Redundant. Leistungsstark.

Das Glasfasernetz der TüNet in und um Tübingen wächst weiter

Seit 18 Jahren wächst das Netz der TüNet. Allein 2015 sind 9 km Glasfaser hinzugekommen Jetzt umfasst das Tübinger Netz über 181 km. Hinzu kommt ein Leerrohrnetz von 160 km.

Strategische Netzplanung, Redundanz und die Erweiterung der Kapazitäten sind die zentralen Kriterien für die Spürnasen der TüNet, wenn es um den Netzausbau geht. So können individuelle Anschlusswünsche immer besser und schneller erfüllt werden.

Redundanz hat den Effekt, dass das Netz auch im Fall einer Störung noch funktionsfähig bleibt, da die Nutzer zu jedem Zeitpunkt über voneinander unabhängige Leitungen mit Internet versorgt werden können. Hierzu leistet der strategische Netzausbau mit seinen ringförmigen Verbindungenden einen entscheidenden Beitrag.

In den meisten Gewerbegebieten ist Glasfaser ohnehin bereits verlegt oder gleich "ums Eck". Durch die Anbindung des Knotenpunktes "Äule" in der Stuttgarter Straße wurden nun weitere Kapazitäten geschaffen: Er dient als Entlastung des Knotenpunktes im Gewerbegebiet Unterer Wert. Für die dort ansässigen Gewerbetreibenden sind so jederzeit Kapazitäten frei, um sie an das Breitbandnetz der TüNet anzuschließen.

So bleibt das Glasfasernetz auch bei verstärkter Nachfrage leistungsstark und ist gewappnet für weiter steigende Anforderungen. Unterm Strich lässt sich feststellen: Das Tübinger Glasfasernetz hat einen hohen Reifegrad erreicht. Und es wächst weiter.

Sie möchten mehr erfahren? Kein Problem. Unsere Netz-Spezialisten sind für Sie da:
tobias.weinmann@swtue.de, uli.reutter@swtue.de

Zurück