Gasnotruf: 07071 157-112 Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Geschäftskunden » Telekommunikation » Aktuell » News und Events » Mit Lichtgeschwindigkeit durch den Atlantik

Mit Lichtgeschwindigkeit durch den Atlantik

Submarine Cable Map. Quelle: www.submarinecablenet.com

Wie Nokia in einer Pressemeldung vom 23. März 2017 bekannt gab, führte das Unternehmen in Kooperation mit Facebook ein bahnbrechendes Experiment an einem 5500 km langen Untersee-Glasfaserkabel zwischen Irland und New York durch. Dabei gelang es Nokia Bell Labs mithilfe einer neuartigen Technologie, eine Steigerung der bisherigen Leistungskapazität um das nahezu 2,5-fache zu erzielen. In Zukunft können mithilfe des Glasfaserkabels Datenmengen von bis zu 32 TBit pro Sekunde quer unter dem Atlantik transferiert werden.

Die neue Technologie verspricht durch ihre schnellen Übertragungsraten nicht nur wirtschaftliche Vorteile wie beispielsweise im Börsenhandel. Sie ist auch ein wissenschaftlicher Durchbruch und zeigt die enorme Leistungsfähigkeit der Glasfaser - für uns vom TüNet Team, die Technologie der Zukunft.

Sind auch Sie an der Zukunftstechnologie Glasfaser interessiert? Wir vom TüNet Team setzen uns seit vielen Jahren für den Glasfaserausbau in und um Tübingen ein.
Gerne beraten wir Sie unverbindlich in einem persönlichen Gespräch oder lassen Ihnen kostenloses Infomaterial zukommen.

Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Sie.

Zurück