Gasnotruf: 07071 157-112 Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Geschäftskunden » Telekommunikation » Aktuell » News und Events » Auf dem Sprung zu doppelter Größe

Auf dem Sprung zu doppelter Größe

Der Technologiepark auf der Oberen Viehweide (TTR) mit dem Tübinger Cyber Valley ist auf dem Sprung zu doppelter Grüße.

Da darf die zukunftsweisende Erschließung mit Glasfaser natürlich nicht fehlen. Gut zu wissen: Die TüNet war bereits da. Bevor die Straßen fürs neue Gebiet fertiggestellt wurden, hat die TüNet überall Leerrohre verlegt. Wenn jetzt die einzelnen Firmen ihre Gebäude erstellen, bekommen auch sie Leerrohre direkt bis ins Haus. Diese können dann bei Bedarf ganz fix mit Glasfaser ausgestattet werden, sodass die Versorgung mit beispielsweise 1 Gigabit schnell und unkompliziert sichergestellt werden kann - mit Dark Fiber gibt es nach oben keine Grenzen!

Das TTR ist ein angesagtes Quartier: Im Bereich Biotechnologie hat sich in Tübingen ein Cluster gebildet, das große Dynamik entfaltet - und das Thema Künstliche Intelligenz (KI) spielt im hiesigen Teil des "Cyber Valley" eine immer tragendere Rolle. Auch dem Start-up-Status entwachsene Unternehmen wie beispielsweise die CureVac AG bauen jetzt auf der Oberen Viehweide. Mit der Leerrohrerschließung der TüNet sind sie auf die Zukunft vorbereitet und können ihren Glasfaseranschluss in Nullkommanix realisieren.

Das Gewerbegebiet auf der Oberen Viehweide wächst auf das Doppelte. Die Infrastruktur wächst mit: Glasfaser ist verfügbar, und auch ein Halt der RegioStadtbahn ist vorgesehen.

Zurück