Gasnotruf: 07071 157-112 Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Privatkunden » Bäder » Aktuell » Tödlicher Arbeitsunfall

Tödlicher Arbeitsunfall

Laut ersten Ermittlungen der Polizei sollten Stahlträger zur Absicherung der Baugrube mittels zweier Bagger in die Grube herabgelassen werden. Beim Herablassen löste sich die Schaufel eines Baggers samt Stahlträger. Beide fielen aus mehreren Metern Höhe herab. Dabei wurde ein Arbeiter eines beauftragten Bauunternehmens erfasst und lebensgefährlich verletzt. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der 47-Jährige in eine Klinik gebracht, in der er einige Stunden später seinen Verletzungen erlag.

Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte, wird derzeit durch die zuständigen Behörden untersucht. Der Bereichsleiter Netze der Stadtwerke Tübingen, Matthias Jeckel, und weitere zuständige Mitarbeiter machten sich umgehend vor Ort ein Bild.

Ortwin Wiebecke, Sprecher der Geschäftsführung: „Mit großer Bestürzung und Trauer haben wir die Nachricht vom Tod des Mitarbeiters der von uns beauftragten Baufirma aufgenommen. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie, seinen Freunden und Kollegen. Die Geschäftsleitung der Stadtwerke Tübingen und ihre Mitarbeiter haben ein sehr großes Interesse daran, den Unglückshergang aufzuklären. Wir unterstützen die ermittelnden Behörden in vollem Umfang."

Zurück