Gasnotruf: 07071 157-112 Störungsdienst: 07071 157-111

Stadtwerke Tübingen
Eisenhutstraße 6, 72072 Tübingen
Tel. 07071 157-300
info@swtue.de

TüBus
Tel. 07071 157-157
tuebus@swtue.de

Öffnungszeiten Kundenservice:
Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr

Anfahrt
Mit dem Bus, Linien 4, 7, 13, Haltestelle "Stadtwerke"
Mit dem Auto oder dem Fahrrad

Sie sind hier: Startseite » Privatkunden » Bäder » Aktuell » Ab 2018 zwei Geschäftsführer bei den Stadtwerken Tübingen

Ab 2018 zwei Geschäftsführer bei den Stadtwerken Tübingen

swt-Geschäftsführer Wilfried Kannenberg wechselt seine Rolle und wird ab 2018 Generalbevollmächtigter. (Foto: swt/Klatt)

In seinen 15 Jahren als technischer Geschäftsführer lenkte der 63-jährige Wilfried Kannenberg viele Jahre die Strom-, Gas-, Wasser- und Wärmenetze, die Strom- und Wärmeerzeugung, die Telekommunikation, die zentrale Leitwarte und in den letzten Jahren insbesondere auch die Bereiche Bäder und Parkhäuser. Dort stehen wichtige Sanierungs- und Bauprojekte an: Aktuell arbeiten die swt an einem neuen Bäderkonzept für Tübingen. Auch die Parkhauslandschaft wird sich weiter entwickeln. Diese Großprojekte – wichtige Bestandteile der zukünftigen Tübinger Infrastruktur – wird Kannenberg in den nächsten Jahren  steuern und eng begleiten.

Die Verträge der swt-Geschäftsführung standen Ende 2016 zur Verlängerung um weitere fünf Jahre an. Die Verträge von Wiebecke und Dr. Kötzle wurden verlängert. Kannenberg hätte bei einer Verlängerung als Geschäftsführer noch während der Vertragslaufzeit sein Rentenalter erreicht. Aus diesem Grund wollte er sein Amt als Geschäftsführer nicht um weitere fünf Jahre verlängern.

Ortwin Wiebecke und Dr. Achim Kötzle bilden zukünftig die Geschäftsführung der Stadtwerke Tübingen. Die bislang von Kannenberg geleiteten Abteilungen des technischen Bereiches gehen auf das Geschäftsführer-Duo über.

Zurück